Royale Geburtsurkunde Meghan und Harry enthüllen: Hier wurde Baby Archie wirklich geboren

Die Geburtsurkunde von Archie enthüllt den royalen Geburtsort. Foto: dpa

Seit über einer Woche sind Harry und Meghan Eltern des kleinen Archie. Erst jetzt wurde die Geburtsurkunde veröffentlicht, die spannende Details enthüllt.

 

Am 6. Mai brachte Herzogin Meghan ihr erstes Kind zur Welt. Der kleine Archie steht in der Thronfolge hinter seinem Papa Harry auf Rang sieben. Fans der englischen Royals sind begeistert vom neuen Nachwuchs im Königshaus. Erst jetzt wurde die Geburtsurkunde des royalen Nachwuchs veröffentlicht.


Die Geburtsurkunde von Archie Harrison Mountbatten-Windsor, der Sohn von Prinz Harry und seiner Frau Meghan, Herzogin von Sussex, ist zu sehen. Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa

Wie die Geburtsurkunde enthüllt, wurde der kleine Archie in der Luxus-Klinik Portland in London entbunden. Zuvor war spekuliert worden, ob Harrys und Meghans Sohn bei einer Hausgeburt auf Frogmore Cottage geboren wurde.

Meghans offizielle Berufsbezeichnung auf dem Dokument ist "Prinzessin des Vereinigten Königreichs". Da sie ein angeheiratetes Mitglied der royalen Familie ist, dürfte sie diesen Titel eigentlich überhaupt nicht tragen. Warum dieser Titel auf der Geburtsurkunde ihres Sohnes steht ist unklar.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading