Rekordmeister gegen Fanklubauswahl Traumspiel in Vilshofen: Coutinhos Torpremiere für den FC Bayern

Coutinho holt sich die Gratulation von Perisic und Müller für seinen ersten Bayern-Treffer ab. Foto: imago images / eu-images

Einen Tag nach dem 3:0 gegen Schalke spielt der FC Bayern in Niederbayern gegen eine Fanclubauswahl in Vilshofen. Philippe Coutinho darf zum ersten Mal für den Rekordmeister einnetzen. 

 

Vilshofen – Die Stars des FC Bayern wurden mit der Blaskapelle empfangen – wenig später jubelten den Münchnern mehr als 6.000 Fans zu, als es bei strahlendem Sonnenschein raus auf den Rasen ging: Das "Traumspiel" am Sonntagnachmittag gegen die Fanklubauswahl Vilshofen Rot Weiß war für alle Beteiligten ein Erfolg.

Coutinho macht das 4:0 für den FC Bayern

In der Heimat von Bayern-Legende Klaus Augenthaler gewann das Team von Trainer Niko Kovac am Ende standesgemäß mit 13:1 – doch das Ergebnis war natürlich nebensächlich. "Das ist das, was Klubs wie den FC Bayern auszeichnet: Dass man neben den Großen auch die Kleinen nicht vergisst." Kovac durfte sich über die Torpremiere von Philippe Coutinho freuen. Der brasilianische Neuzugang traf zum zwischenzeitlichen 4:0 (34. Minute).

Auch die anderen Neuen, Ivan Perisic und Michael Cuisance, erzielten ihre ersten Tore für Bayern.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading