Stromausfall im Grünwalder Stadion Kein Strom! TSV 1860 gegen Buchbach ist abgesagt

, aktualisiert am 20.11.2017 - 20:29 Uhr
Stromausfall im Grünwalder Stadion! Das Spiel gegen den TSV Buchbach ist abgesagt worden. Foto: imago

Keine Löwen am Montagabend: Das Heimspiel des TSV 1860 im Grünwalder Stadion gegen den TSV Buchbach muss abgesagt werden, weil der Strom im Grünwalder Stadion ausfiel. Die Entwicklungen im Ticker zum Nachlesen.

 

München - Die nächste Anekdote rund um den TSV 1860! Das Heimspiel der Regionalliga Bayern am Montagabend gegen den TSV Buchbach kann gar nicht erst angepfiffen werden. Stromausfall! Spielabsage! Die Fans werden wieder nach Hause geschickt. Die Partie kann erst im März nachgeholt werden. Der kuriose Löwen-Abend im Ticker zum Nachlesen:

TSV 1860: Alle Tickets bleiben gültig!

20.28 Uhr: Hiermit verabschieden wir uns aus dem Ticker und dem Grünwalder Stadion! Wir wünschen noch einen schönen Abend!

20.20 Uhr: Die Mannschaft kommt, umgezogen, nochmal raus und geht zur Westkurve, wo die Ultras weiter feiern. Beide Seiten spenden einander Applaus. Das nennt man dann wohl eine Einheit.

20.15 Uhr: Laut BFV-Präsident Rainer Koch wird das Spiel erst im März kommenden Jahres nachgeholt. Wie 1860-Boss Markus Fauser erklärt, behalten alle Tickets ihre Gültigkeit.

19.58 Uhr: Chapeau! Die Ultras in der Westkurve feiern die Sechzger und skandieren: "Vor über 50 Jahren waren wir Deutscher Meister!". Sie feiern und drücken auf die Tube, doch sie werden die einzigen an diesem Abend bleiben. Die Zuschauer, die schon drin waren, werden jetzt auch gebeten, das Grünwalder zu verlassen.

19.55 Uhr: Jetzt kommt die Bestätigung durch den Verein per Durchsage im Stadion. Das Regionalliga-Spiel zwischen dem TSV 1860 und dem TSV Buchbach findet nicht statt! Spielabsage!! Es gebe ein technischen Defekt, der kurzfristig nicht behoben werden könne, heißt es. 

19.52 Uhr: Ist das bitter! Wie die AZ aus Security-Kreisen erfuhr, wird das Spiel abgesagt. An den Eingängen der Haupttribünen werden die Zuschauer schon wieder nach Hause geschickt. Nichts geht mehr im Grünwalder Stadion!

Stromausfall im Grünwalder Stadion

19.46 Uhr: Keiner kommt rein! Aktuell geht an den Einlasstoren zum Grünwalder Stadion gar nichts. Die Zuschauer müssen draußen harren, bei den Temperaturen ist das auch kein Spaß. Jetzt sind erstmal die Giesinger Gastronomen gefragt. Es ist eher unwahrscheinlich, dass es hier pünktlich um 20.05 Uhr losgeht!

19.43 Uhr: Nach wie vor geht nichts im Grünwalder Stadion. Markant: Die ganze Zeit ertönt ein Warnsignal einer Alarmanlage rund um die Tribünen. Weiterhin läuft wohl nur das Notstromaggregat - und die Spieler beider Mannschaften auf dem Platz.

19.35 Uhr: Jetzt kommen Durchsagen offenbar an den Außenmikrofonen des Stadions. Wie es ausschaut, werden aktuell keine Fans ins Grünwalder gelassen. Die Anhänger werden um Geduld gebeten, an dem Problem werde gearbeitet, heißt es.

19.28 Uhr: Kurios: Beide Mannschaften machen sich jetzt im Dunkeln warm. An den Flutlichtmasten brennen jeweils nur zwei große Lampen. Offenbar sind die Notstromaggregate angegangen. Stadionsprecher Stefan Schneider versucht vergeblich, eine Durchsage zu machen. Hier geht gar nichts. Spektakulär!

19.20 Uhr: Kurios: Der Strom ist im Grünwalder Stadion weg. Und zwar schon zum zweiten Mal binnen zwanzig Minuten. Und nun schon auch länger. Muss das Spiel nun etwa später angepfiffen werden. Die Stehhalle ist auffallend leer. Offenbar will noch keiner rein. Oder dürfen die Zuschauer noch nicht.

19.16 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker zur Partie zwischen den Löwen und dem TSV Buchbach. 1860-Trainer Daniel Bierofka hat soeben seine Aufstellung veröffentlicht. Markus Ziereis sitzt erstmal auf der Bank. Für ihn beginnt Christian Köppel.


Vorbericht: Die Löwen empfangen zur Prime-Time im Grünwalder Stadion den TSV Buchbach. Und die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka hat noch eine Rechnung offen, das Hinspiel verlor der TSV 1860 München nach einem Kopfballeigentor von Kapitän Felix Weber mit 1:0.

Zuletzt lief es bei den Löwen nicht mehr ganz so rund, drei Niederlagen in fünf Spielen musste Bierofka verdauen. Nach dem äußerst schwachen Spiel gegen Burghausen fordert der Übungsleiter daher eine Reaktion seiner Mannschaft.

Als Trainer des Gegners kommt mit Anton Bobenstetter ein glühender Löwen-Fan ins Grünwalder Stadion, Bierofkas Onkel ist in dem beschaulichen Örtchen zudem Vorsitzender des Fanklubs. Bauen kann Biero beim Rückspiel auf Torhüter Marco Hiller und Torjäger Sascha Mölders, die sich beide rechtzeitig fit meldeten.

Verfolgen Sie hier die Partie ab 19:30 Uhr im Liveticker.

 

14 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading