Real Madrid gegen den FC Bayern Aufstellung: Pep setzt auf Lahm im Mittelfeld

Spielt in Madrid wieder im Bayern-Mittelfeld: Philipp Lahm. Wer sonst aufläuft: Klicken Sie sich durch die Bilder! Foto: dpa

Pep Guardiola zieht Philipp Lahm beim Champions-League-Spiel des FC Bayern München bei Real Madrid wieder ins Mittelfeld. Thomas Müller schaut in die Röhre. Die Aufstellungen.

 

München - Thomas Müller und Mario Götze sind die "Opfer" beim Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid: Sie sitzen beim FC Bayern München zunächst nur auf der Bank.

Trainer Pep Guardiola schenkt dafür unter anderem dem in der Liga gesperrten Rafinha als Rechtsverteidiger das Vertrauen. Heißt: Philipp Lahm rückt wieder ins Mittelfeld, bildet dort mit Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos ein Dreieck.

Verfolgen Sie das Spiel im AZ-Liveticker!

Kurios: Weil Daniel Van Buyten und Pierre-Emile Höjbjerg kurzfristig nicht zur Verfügung steht, haben die Bayern mit Lukas Raeder und Leopold Zingerle zwei Torhüter auf der Bank.

Bei Real Madrid soll derweil Weltfußballer Cristiano Ronaldo einsatzfähig sein - Gareth Bale steht dagegen grippegeschwächt nicht in der Startelf.

Wer spielt? Klicken Sie sich oben durch die Bilder!

Bank: Raeder, Zingerle, Martínez, Pizarro, Götze, Weiser, Müller.

Nicht im Kader: Van Buyten (wird Papa), Höjbjerg (wegen Tod des Vaters freigestellt), Starke (Ellenbogen), Shaqiri (Muskelfaserriss), Thiago (Innenbandteilabriss), Contento (Sprunggelenk), Badstuber (im Aufbautraining), Sallahi, Green, Weihrauch.

Real Madrid: Casillas - Carvajal, Pepe, Ramos, Coentrão - Xabi Alonso - Modric, Di María - Ronaldo, Benzema, Isco.

Real Madrids Bank: Diego López, Varane, Bale, Marcelo, Casemiro, Morata, Illarramendi.

 

1 Kommentar