Präsident der Münchner schwärmt Herbert Hainer: Müller ist eine "Identifikationsfigur" für den FC Bayern

Präsident des FC Bayern: Herbert Hainer. Foto: firo/Augenklick

Thomas Müller hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2023 verlängert. Präsident Herbert Hainer hat nun die große Bedeutung des 30-Jährigen für den Verein hervorgehoben. "Thomas Müller ist eine Identifikationsfigur."

 

München - Vereinspräsident Herbert Hainer hat die Bedeutung von Thomas Müller für den FC Bayern hervorgehoben.

"Thomas Müller ist eine Identifikationsfigur, ein Symbol für den FC Bayern München", lobte der 65-Jährige am Mittwoch in einem Video-Interview den früheren Nationalspieler. Müllers Vertragsverlängerung bis zum Sommer 2023 beim deutschen Rekordmeister war tags zuvor bekanntgegeben worden.

Corona-Krise: "Große wirtschaftliche Herausforderung" 

"Er ist gerade in den letzten Monaten unter Hansi Flick wieder aufgeblüht", sagte Hainer über den 30 Jahre alten Profi.

Die Coronavirus-Krise beschrieb Hainer als Prüfstein. Für die Bundesliga und die Vereine sei es eine "große wirtschaftliche Herausforderung", sagte er. "Aber in dieser Zeit müssen wir auch alle zusammenstehen." Die "etwas stärkeren Vereine" müssten "die etwas schwächeren Vereine stützen".

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading