Pop-Star mit Eiern Polizei-Alarm: Justin Bieber attackiert Nachbarn!

Dreht Justin Bieber langsam durch? Das Teenie-Idol hat zunächst das Nachbar-Haus, später dann den Nachbarn selbst mit Eiern beworfen!

 

Los Angeles - Vergangene Nacht musste die Polizei von Los Angeles schon wieder bei Justin Bieber anrücken! Und zwar nicht, weil der Pop-Star bedroht wurde - sondern weil der 19-Jährige das Haus seines Nachbarn mit Eiern beworfen hat.

Wie das amerikanische Katsch-Portal TMZ.com berichtet, hörte Biebers Nachbar gegen 19.30 Uhr Ortszeit dumpfe Geräusche an seinen Fensterscheiben. Als der Mann auf seinen Balkon im zweiten Stock trat, um zu sehen woher die Geräusche kommen, sah er seinen berühmten Nachbarn Justin Bieber, wie er Eier auf seine Eingangstür hämmerte. Als der Pop-Star seinen Nachbarn bemerkte, soll er angefangen haben, auf ihn zu zielen!

Der Nachbar fackelte nicht lange und rief sofort die Polizei. Mindestens 20 Eier soll der Teenie-Star auf das Haus geworfen haben. Die Polizei hat die Anzeige des Nachbarn aufgenommen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, ob die Beamten bereits mit dem Sänger gesprochen haben.

Scheinbar kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Unstimmigkeiten zwischen Justin und seinem Nachbarn in dem Ort Calabasas.

 

1 Kommentar