Oktoberfest 2013 Bier-Preis: Das kostet die Maß heuer auf der Wiesn

Das Oktoberfest 2012: Regnerisch fing es an, rockig hörte es auf. Hier kommt der große AZ-Rückblick auf die Wiesn... Foto: dpa/AP

Die Maß-Preise für 2013 für alle Wiesn-Zelte sind veröffentlicht. Im Durchschnitt steigt der Preis für den Liter Oktoberfest-Bier um 3,61 Prozent im Vergleich zu 2012.

München - Zugegeben, kein Münchner hat wirklich daran geglaubt, dass die Preise für die Maß Wiesn-Bier im Vergleich zum Vorjahr sinken. Auch heuer ist der Bier-Preis wieder gestiegen. Um 3,61 Prozent mehr muss der Oktoberfest-Besucher im Durschschnitt für die Maß hinlegen.

Damit pendelt sich der Maßpreis zwischen 9,40 Euro und 9,85 Euro ein. Mit 15 Euro ist der Liter Weißbier im Weinzelt am teuersten.

Lesen Sie hier: So lag der Bierpreis 2012

Damit bleibt der Liter Festbier knapp unter der 10-Euro-Grenze. In manchen Zelten ist die Maß bereits ab 9,40 Euro zu haben. Die Preise sind damit um durchschnittlich 3,61 Prozent gestiegen. 2012 mussten Besucher noch zwischen 9,10 und 9,40 Euro für das Bier hinblättern.

Auch wer auf Alkohol verzichtet, muss in diesem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Tafelwasser kostet im Durchschnitt 7,40 Euro (2012: 7,31 Euro), Spezi wurde 20 Cent teurer und liegt nun bei 8,59 Euro. Und wer Limonade bestellt, muss 8,19 statt durchschnittlich 7,92 Euro rausrücken.

Hier gibt's die Reservierungs-Konditionen für die Wiesn 2013

Hier gibt's die Preise für die Festhallen (Zum Vergrößern: Rechtslick, Grafik anzeigen, Quelle: muenchen.de):

Hier gibt's die Preise für die Mittelbetriebe:

Hier gibt's die Preise für die Oide Wiesn:

 

25 Kommentare