Namensänderung Wendlers Laura: Sie will nicht mehr Norberg heißen

Sind seit Juni Mann und Frau: Michael Wendler und Laura Müller. Foto: imago images/Revierfoto

Wie heißt die denn jetzt überhaupt? Michael Wendlers Ehefrau sorgt mal wieder für Aufsehen und erneut geht es um den Nachnamen, denn diesen hat Laura Müller jetzt ändern lassen  – zumindest bei Instagram.

 

Namens-Wirrwarr um Laura Müller. Die schöne junge Ehefrau von Schlagerstar Michael Wendler bleibt in den Schlagzeilen, weil sie erneut ihren Nachnamen verändert hat. Auf Instagram heißt Laura jetzt wieder "Laura Müller". Wer blickt da noch durch?

Laura Müller ändert Namen auf Instagram

Eine kurze Erklärung: Als "Laura Müller" hat Michael Wendler das Fan-Girl 2018 kennen und lieben gelernt. Da war sie noch Schülerin und lebte bei ihren Eltern in Sachsen-Anhalt. Schüchtern gab sie Anfang 2019 auf dem Schulhof ihr erstes TV-Interview. Nach der standesamtlichen Hochzeit mit Michael Wendler steht seit Juni 2020 in Lauras Pass nun "Norberg" als Familienname. Diesen hatte der Wendler (er hieß Skowronek) bei der Eheschließung von Claudia Norberg 2009 angenommen. Laura und Michael heißen also seit wenigen Wochen so wie seine Ex. Claudia ist empört, ihre Mutter sowieso und auch Wendler-Mama Christine Tiggemann ist peinlich berührt.

Im Pass von Laura Müller und Michael Wendler steht "Norberg" als Familienname

Was genau hinter der Namensänderung auf Instagram steckt, hat Laura Müller noch nicht verraten. Wollte sie Claudia Norberg nur eins auswischen oder hat die 19-Jährige gemerkt, dass sie mit "Laura Müller" eine Marke geschaffen hat? Denn: Obwohl Laura und Michael "Norberg" heißen, treten beide offiziell als "Michael Wendler" und "Laura Müller" auf. Es ist aber auch kompliziert.

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading