Nach 14 Jahren TSV 1860: Offiziell! Löwen wechseln Ausrüster - Nike gibt Comeback

, aktualisiert am 07.07.2020 - 14:53 Uhr
Nike war schon einmal Ausrüster des TSV 1860 München - zuletzt im Jahr 2005. (Archivbild) Foto: imago/Lackovic

Der TSV 1860 München wird in Zukunft wieder vom US-Sportartikelhersteller Nike ausgerüstet. Das bestätigte der Verein nun. Die Partnerschaft ist langfristig geplant.

 

München - Was die AZ bereits im November 2019 berichtete, ist nun offiziell. Die Münchner Löwen werden ab der kommenden Spielzeit nicht mehr von Macron, sondern vom amerikanischen Sportartikelhersteller Nike und vom Onlineshop "11teamsports" ausgerüstet. Das bestätigte der Verein am Dienstag in einer Pressemitteilung. Der neue Vertrag läuft bis 2025.

Nike ist dabei für die Herstellung der Löwen-Kleider verantwortlich, "11teamsports" beliefert den Verein und den Handel damit. Somit gibt Nike nach 14 Jahren Abstinenz sein Comeback auf Giesings Höhen. Der US-Hersteller war bereits von 1996 bis 2006 Ausrüster der Löwen.

TSV 1860 und Nike: "Zuverlässiger Partner mit viel Erfahrung"

"In Zusammenarbeit mit der KGaA hat der e.V. und somit die gesamte Löwen-Familie für seine Amateursportler und Mitglieder mit 11teamsports und Nike zuverlässige Partner gewinnen können. Wir sind von der Kombination überzeugt, da beide auf den Vereinssport spezialisiert sind und viel Erfahrung als Ausrüster diverser Sportmannschaften vorweisen können. Das gesamte Löwenrudel blickt mit Vorfreude auf die langfristig angelegte Partnerschaft", wird Präsident Robert Reisinger in einer Vereinsmitteilung zitiert.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading