Musste ins Krankenhaus Cathy Hummels ist krank: Keim breitet sich im Körper aus

Cathy und Mats Hummels sind seit 2015 verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn. Foto: Instagram

Fans von Cathy Hummels sind schockiert. Die 32-Jährige postete am Mittwoch ein Bild aus dem Krankenhaus. Wie geht es der Ehefrau von Mats Hummels? Jetzt hat sich Cathy Hummels zu ihrer Erkrankung erneut gemeldet.

 

Cathy Hummels postete ein Bild aus einer Münchner Klinik und erklärt: "Meine Lieben, ihr wisst ja, dass ich ein paar Probleme mit meinem Magen hatte. Vorgestern ging es mir wieder nicht so gut."

Deshalb musste bei der 32-Jährigen eine Magen- und Darmspiegelung vorgenommen werden. Vor den Untersuchungen hatte sie Angst, wie sie weiter schreibt: "Allein der Gedanke daran hat mich schon gekillt. Auch der Tag davor, bis zum Zeitpunkt, an dem es endlich so weit ist, ist nicht angenehm."

Promi-Freunde wünschen Cathy Hummels gute Besserung

Auf den ersten Blick soll bei Cathy aber alles in Ordnung sein und weitere Befunde sollen folgen. Auch die Angst vor der Magen- und Darmspiegelung stellte sich als unbegründet raus, wie sie ihren Fans erzählt: "An alle da draußen die auch Angst haben vor so einer Untersuchung. Ich habe nichts gemerkt und ihr braucht diese Angst nicht haben. Mittlerweile ist die Medizin so weit, dass man es echt gut aushält."

Promi-Freunde wie Jessica Paszka, Sarah Harrison und Victoria Swarovski wünschen Cathy nach ihrer Untersuchung gute Besserung. Auch ihre Fans und Follower sind froh, dass es der Influencerin wieder besser zu gehen scheint.

Cathy Hummels: Keim im Körper!

Am Donnerstag erklärt Cathy Hummels bei RTL, dass sie sich gegen Allergien und Unverträglichkeiten habe testen lassen, die Ärzte aber dennoch einen Befund hätten: "Tatsächlich hatte ich einen Keim." Mittlerweile habe Hummels das Krankenhaus wieder verlassen können. "Mir geht's wieder besser, aber ich muss jetzt 14 Tage Medizin nehmen. Deswegen diese Untersuchung, weil ich seit Monaten diese Schmerzen im Magen habe und mich einfach nicht mehr wohlgefühlt habe."

"Zu dünn": Cathy Hummels wurde für ihr Aussehen kritisiert

Im Internet bekam Cathy für ihr Posting allerdings auch Kritik. Einige Follower finden, sie solle nicht immer alles öffentlich posten. Bereits in der Vergangenheit hat sie vor allem für ihr Aussehen üble Beschimpfungen erleben müssen. Fans warfen ihr vor, sie sei "zu dünn" und sehe "magersüchtig" aus. Auch ihr "faltiger Bauch" wurde heftig kritisiert.

Cathy selbst findet auch, sie sei zu dünn und versucht mittlerweile wieder zuzunehmen. Allerdings liebt sie es, Sport zu treiben, sich zuckerfrei zu ernähren (sie hat sogar ein Buch geschrieben) und postet regelmäßig Yoga-Videos auf Instagram. "Ich muss aber zugeben, dass ich durch diesen Output an Kraft merke, dass ich noch mehr essen muss", gibt die Influencerin zu. Mutet sich die schöne 32-jährige Mutter zu viel zu? Auch eine eigene Schutzmasken-Kollektion hat Cathy gemeinsam mit Philipp Ihl auf den Markt gebracht, eine zweite ist bereits angekündigt.

Trotzdem will sie sich nicht von Hass-Kommentaren einschüchtern lassen und macht sich gegen Mobbing im Internet stark. Erst vergangene Woche hatte Cathy Hummels enthüllt, dass sie bereits drei Mal unter schweren Depressionen gelitten hat.

Lesen Sie auch: Rebecca Mir - "Ich habe Heidi Klum alles zu verdanken"

14 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading