Mitfiebern mit Ribéry TV, Stream, Liveticker: So können Sie die Weltfußballer-Wahl live sehen

Am Montagabend steigt die große Wahl zum Weltfußballer. Foto: firo/Augenklick

Am Montagabend ist es so weit: In Zürich findet die Wahl zum Weltfußballer statt. Es gibt mehrere Wege, das Event live mitzuverfolgen. Hier eine kleine Übersicht.

 

München Franck Ribéry, Philipp Lahm und Manuel Neuer sind schon früher aus Doha abgereist, während für die restlichen Bayern-Stars noch ein Besuch beim Emir von Katar auf dem Programm steht. Die drei treffen sich in der Schweiz mit Karl-Heinz Rummenigge, um am Abend bei der großen Gala zur Wahl des Weltfußballers in Zürich dabei zu sein.

Wer wird das Rennen machen? Triple-Sieger Franck Ribéry, Lionel Messi oder doch Cristiano Ronaldo? So können Sie das Event live mitverfolgen.

Fernsehen:

^

Wer kein Pay-TV hat, schaut ausnahmsweise mal nicht in die Röhre: Eurosport überträgt die Veranstaltung ab 18.30 Uhr.

Sky:

Auch Sky-Abonnnenten bekommen ausführliche Berichterstattung aus Zürich. Ab 18.30 beginnt die Übertragung bei Sky Sport News HD.

Live-Stream:

Das umfangreichste Programm mit Live-Bildern bietet jedoch die FIFA selbst. Auf ihrer Webseite geht es ab 13.00 Uhr mit allerlei Randberichterstattung los. Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr werden auch die Pressekonferenzen mit den Protagonisten per Live-Stream übertragen. Das Programm geht dann nahtlos über in die Live-Übertragung von der Gala selbst.

Liveticker:

Wer heute nicht die Möglichkeit hat, die Gala im TV oder im Internet zu sehen, der kriegt natürlich hier bei der AZ alle wichtigen News rund um die Weltfußballer-Wahl. Außerdem tickert unsere Sportredaktion ab 18.00 Uhr live von der Gala und vom Testspiel der restlichen Bayern in Kuwait City gegen den Kuwait Sporting Club.

 

0 Kommentare