Mit Serena Williams und mehr Herzogin Meghan: Stargespickte Baby-Party in New York

Mit großer Sonnenbrille und noch größerem Babybauch wurde Herzogin Meghan in New York gesichtet Foto: imago/ZUMA Press

Mit guten Freunden und stattlicher Kugel hat Herzogin Meghan in New York ihre "Baby Shower" gefeiert. Auch Serena Williams war bei der Party dabei.

 

Herzogin Meghan (37) befindet sich aktuell in New York. Ein offizieller Termin stand für die schwangere Frau von Prinz Harry (34) aber nicht an, vielmehr feierte sie mit Freunden ihre "Baby Shower". Auf dem Weg dorthin streichelte sie auf offener Straße und im Beisein vieler Fotografen immer wieder ihren inzwischen beachtlichen Babybauch, den sie unter einem weitgeschnittenen William-Vintage-Mantel verbarg.

Die Baby-Party fand im The Mark Hotel in Manhattan statt, insgesamt 15 von Meghans besten Freunden sollen vor Ort gewesen sein. Darunter Tennis-Ass Serena Williams (37) oder auch die Schauspielerin Abigail Spencer (37), wie Bilder zeigen, die das "Hello Magazine" veröffentlicht hat. Mit Spencer stand Meghan gemeinsam für die Serie "Suits" vor der Kamera. Auch Designerin Misha Nonoo und Stylistin Jessica Mulroney (39) wurden vor Ort gesichtet. Später ging es dann noch unter anderem mit Meghans gutem Freund Markus Anderson in The Polo Bar.

Die Herzogin und Serena Williams kennen sich bereits seit 2010. Sie lernten sich damals während einer Super-Bowl-Party kennen und sollen sich umgehend bestens verstanden haben. Seither verbindet die beiden eine enge Freundschaft. Sie sollen sich regelmäßig schreiben und sich in wichtigen Angelegenheiten gegenseitig um Rat fragen.

In ungefähr zwei Monaten wird Williams der Herzogin also auch in Baby-Fragen helfen können. Dann soll Meghans Kind mit Prinz Harry das Licht der Welt erblicken. Der Geburtstermin wurde auf Ende April oder Anfang Mai bestimmt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading