Meinungen sind unerwünscht Meghan und Harry lassen Instagram-Kommentare löschen

Herzogin Meghan und Prinz Harry möchten sich zurückziehen Foto: imago images/i Images

Erst verabschiedeten sich Meghan und Harry auf Instagram, jetzt ließen sie sämtliche Kommentare auf ihrer Seite "Sussex Royals" löschen. Fans haben nun nicht mehr die Möglichkeit, dort ihre Meinung zu äußern.

 

Kommentare sind mittlerweile unerwünscht. Prinz Harry und Herzogin Meghan ließen die Funktion auf ihrem ehemaligen Instagram-Account deaktivieren. Die liebevollen Worte sind verschwunden, natürlich auch unbequeme Kritik von Fans und Usern. Weiteres Feedback ist unwillkommen, neue Meinungen werden nicht geduldet. Nach dem vollzogenen Megxit wollen Harry und Meghan mit "Sussex Royals" abschließen – für immer.

Neuer Markenname: Meghan und Harry planen Charity-Organisation

Mit "Archewell" planen Harry und Meghan ein Non-Profit-Imperium, "um Gutes zu tun". Laut den im vergangenen Monat in den Vereinigten Staaten eingereichten Unterlagen will das Ehepaar die eigene Wohltätigkeits- und Freiwilligenarbeit, Selbsthilfegruppen sowie ein multimediales Bildungsimperium mit Filmen, Podcasts und Büchern unter einem Dach zusammenfassen.

Aber zunächst genießen Harry und Meghan in Malibu ihr neues prachtvolles Leben, fernab des Familienzoffs. Wir zeigen hier die Bilder ihrer Luxus-Villa.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading