Ludwigsvorstadt Umbau im Lindwurmstüberl

"Sehr geehrte Gäste": Ein Info-Zettel in einem Fenster erklärt, warum das Lindwurmstüberl geschlossen ist. Foto: tg

Ihre Hendl waren legendär, ihre Geschichte ist einmalig und ihr Standort perfekt zur Wiesn-Zeit. Jetzt wird das "Lindwurmstüberl" renoviert. Hier steht, warum.

 

Ludwigsvorstadt - Man ahnt es von weitem. Wer sich dem Lindwurmstüberl an der Lindwurmstraße nähert, merkt gleich: Die ist ja leer!

Die Möbel sind weg, die Lampen, das Geschirr, das Besteck - einfach alles. Stattdessen knien Handwerker auf den Boden.

Was ist da los? Nun: Das Lindwurmstüberl wird renoviert - wegen eines Pächterwechsels. Nach 38 Jahren hat die Wirtefamilie Ensle das Lindwurmstüberl aufgegeben. Und hörte zum 30. Juni auf. Die Nachfolger, die Wiesnwirte-Familie Stadtmüller von der "Fischer Vroni", übernimmt jetzt das Traditionslokal.

Das Konzept soll sich wohl nicht ändern - das Innere zumindest ein bisschen: Laut eines Zettels in einem Fenster wird das Lindwurmstüberl bis 31. August umgebaut. Zur Wiesn hat das Lokal also wieder auf - wenigstens das.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading