Künstlerin in den BR-Lebenslinien Lisa Fitz: Wie tickt die Kabarettistin privat?

Wie stark ist die Familienähnlichkeit zwischen Lisa Fitz und Florian David Fitz? Foto: Ursula Düren/dpa

Am Montagabend beleuchtet der Bayerische Rundfunk in seinen "Lebenslinien" die Karriere der Kabarettistin und Liedermacherin Lisa Fitz. Wie tickt die 67-Jährige privat und über welche Ecken ist sie mit Schauspieler Florian David Fitz verwandt?

 

München – Seit Jahrzehnten steht die bayerische Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin Lisa Fitz auf der Bühne und begeistert mit ihren Programmen zahlreiche Menschen. Der BR beleuchtet in einer Folge "Lebenslinien" das Leben und die Karriere der aus Bayern stammenden 67-Jährigen.

Für Lisa Fitz war der Weg ins Showgeschäft wohl unausweichlich. Sie stammt aus einer Familie mit Schauspielern, Opernsängern, Theaterleitern, Musikern und Autoren. Schon als Kind war für Lisa Fitz klar, aus ihr werde mal ein "Kasperl". "Die Gretel wollt ich nicht werden, weil die Gretel war langweilig", sagt die Kabarettistin dem BR.

Lisa Fitz - so tickt sie privat

Lisa Fitz lebt seit 2002 mit ihrem knapp 20 Jahre jüngeren Lebensgefährten Peter Knirsch auf einem abgelegenen Bauernhof in Niederbayern. In dem 4.000 Quadratmeter großen Garten kann die Kabarettistin abseits vom Bühnenrummel auch mal im hauseigenen Pool entspannen.

Mit ihrem ersten Ehemann, dem Moderator Ali Khan, hat Lisa Fitz den Sohn Nepomuk Fitz. Der 38-Jährige ist selbst als Kabarettist, Sänger und Pianist auf den deutschen Bühnen unterwegs. Mutter und Sohn hatten mit "Alles Schlampen außer Mutti!" von 2002 bis 2005 bereits ein gemeinsames Kabarett-Programm.

Lisa Fitz ist über Ecken verwandt mit Florian David Fitz

Aus der bayerischen Künstlerfamilie Fitz haben neben Lisa auch weitere Familienmitglieder den Weg ins Showgeschäft gefunden. Der berühmteste unter ihnen ist wohl der Schauspieler und Autor Florian David Fitz, der Ende 2018 zusammen mit Kollege Matthias Schweighöfer in dem Film "100 Dinge" im Kino zu sehen war. Er ist ein Cousin zweiten Grades von Lisa.

Die 67-jährige Kabarettistin ist auch die Cousine des Schauspielers Michael Fitz und der Drehbuchautorin Ariela Bogenberger und Nichte der Volksschauspielerin Veronika Fitz.

Lisa Fitz sorgte im Januar 2018 für Aufsehen

Anfang 2018 sorgte Lisa Fitz mit einem Lied auf YouTube für Aufsehen und Verwirrung. In "Ich sehe was, was du nicht siehst" geht sie auf Verschwörungstheorien ein, wonach die Rothschilds, Rockefellers und andere schwerreiche Familien heimlich die Welt beherrschen sollen. Das Video zu dem Lied wurde auf dem YouTube-Kanal "SchrangTV" veröffentlicht, der von dem Verschwörungstheoretiker Heiko Schrang betrieben wird.

Bereits 2004 erntete Lisa Fitz für ihre Teilnahme an der ersten Ausgabe von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" eine Menge Kritik. Rückblickend betrachtet hielt sie diese Entscheidung für einen großen Fehler, der ihr sogar eine Kündigung des Saarländischen Rundfunks einbrachte.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading