Kimmich und Lewandowski nicht dabei Abwehr-Boss Boateng steht im UEFA-Team des Jahres

, aktualisiert am 05.01.2017 - 19:30 Uhr
Jérôme Boateng gehört zu den weltbesten Innenverteidigern. Foto: dpa

Jeder durfte bei der Wahl für das "UEFA-Team des Jahres" abstimmen, wochenlang hatten die User Zeit – jetzt steht das Ergebnis fest. Ein Spieler der Bayern hat es in die endgültige Weltauswahl geschafft.

 

Nyon/München - Bayerns Abwehr-Boss Jérôme Boateng steht in der UEFA-Mannschaft des Jahres 2016. Neben ihm wurde auch noch der deutsche Nationalspieler Toni Kroos von Real Madrid in das hochkarätige Team gewählt. Bayern-Torhüter Manuel Neuer befand sich gar nicht erst unter den 40 Nominierten – zwischen den Pfosten steht Juventus-Legende Gianluigi Buffon.

Boateng war nicht der einzige nominierte Bayern-Spieler. Neben dem Innenverteidiger konnten die User auch noch für Allrounder Joshua Kimmich und Stürmer-Star Robert Lewandowski abstimmen. Beide Spieler haben es allerdings nicht in die endgültige Mannschaft geschafft.

Angeführt vom portugiesischen Europameister Cristiano Ronaldo stehen gleich vier Spieler des Champions-League-Siegers Real Madrid in der Auswahl, der spanische Rivale FC Barcelona stellt neben Superstar Lionel Messi zwei weitere Profis. Komplettiert wird die Elf durch Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci (Italien) und den Franzosen Antoine Griezmann (Atletico Madrid).

Die UEFA-Mannschaft des Jahres 2016

Tor: Gianluigi Buffon (Italien/Juventus Turin)

Abwehr: Jérôme Boateng (Deutschland/Bayern München), Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid), Gerard Piqué (Spanien/FC Barcelona), Leonardo Bonucci (Italien/Juventus Turin)

Mittelfeld: Toni Kroos (Deutschland), Luka Modric (Kroatien/beide Real Madrid), Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona)

Sturm: Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona), Antoine Griezmann (Frankreich/Atletico Madrid), Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)

 

3 Kommentare