Heidi Klum, Florian David Fitz und Co. Promis und ihre Hunde: Tierisch süß!

Wollen nicht ohne vierbeinigen Begleiter leben: Stars und ihre Promi-Hunde... Foto: AZ-Montage/Instagram

Hunde sind die besten Freunde der Menschen - und deshalb setzen auch viele Promis auf die tierischen Begleiter. Wir zeigen, welche VIPs Hunde als Haustiere haben.

 

Viele Promis können sich ihr Leben ohne die geliebten Vierbeiner kaum vorstellen. Laut Statistischem Bundesamt in Wiesbaden leben fast neuneinhalb Millionen Hunde in Deutschland. Und während in Deutschland die drei beliebtesten Hunderassen der Labrador, der Deutsche Schäferhund und der Golden Retriever sind, setzen die Stars vor allem auf Mischlinge, oft selbst adoptiert oder gerettet.

Der umstrittene Ex-Bachelor Sebastian Preuss zeigte sich im Mai im Münchner Tierheim, um auf deren Kampagne "Ein Herz für jede Rasse" Rund um Listenhunde aufmerksam zu machen. Er habe mit Kampfhunden ausschließlich gute Erfahrungen gemacht und fordert dazu auf, Vorurteile abzulegen.

Heidi Klums Hund Anton: Welche Rasse ist das?

Zuletzt sorgte Heidi Klum für Aufsehen. Die Vierfach-Modelmama hat einen Irischen Wolfshund namens Anton zu Hause. Wie riesig der Klumsche Familienhund ist, der auch zu Heidi ins Bett darf,  zeigt die 46-Jährige auf Instagram. Die 1,76 Meter große Heidi kuschelt im Schlafanzug auf "Baby Anton". Die Rüden können eine Schulterhöhe von 86 Zentimetern erreichen.

Welcher Promi welchen tierischen Lieblingsbegleiter hat, sehen Sie in unserer Bildergalerie oben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading