Hausbau neben den Beckhams Kommen Harry und Meghan zurück nach England?

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Führt ihre Odyssee sie zurück auf die Insel? Foto: imago images/Matrix

Medienberichten zufolge planen Herzogin Meghan und Prinz Harry ein Domizil in England zu bauen – ganz in der Nähe der Beckhams.

 

Die ersten Wochen in Freiheit von ihren royalen Pflichten hatten sich  Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) sicher anders vorgestellt. Nachdem sie sich zunächst in Kanada aufgehalten hatten, waren sie vorübergehend in die Nachbarschaft von Meghans Mutter Doria Ragland (63) gezogen - die sie allerdings in Los Angeles wegen der Corona-Pandemie nicht besuchen durften.

Harry und Meghan: Neues Haus in England

Nun scheint das Paar über ein neues Domizil nachzudenken, und zwar in England. Wie britische Online-Seite der Boulevardzeitung "The Sun" berichtet, plant das Paar einen Hausbau auf einem Grundstück nahe des luxuriösen Privatclubs "Soho Farmhouse".

Drei Millionen Pfund soll das Bauprojekt kosten, das auf dem Gelände der "Cotswolds Retreats" in Great Tew (Oxon) liegen soll - in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem kleinen Anwesen von Victoria und David Beckham.

Von einer definitiven Rückkehr ist allerdings (noch) nicht die Rede: Das britische Hideaway solle der jungen Familie nur als Rückzugsort dienen.

8 Kommentare