Ganz ohne Herzogin Meghan Was macht Prinz Harry am Jahrestag seiner Verlobung?

Prinz Harry ist ausnahmsweise ohne seine Frau Meghan unterwegs Foto: Landmark Media/ImageCollect

Vor genau einem Jahr gaben Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Verlobung bekannt. Zum Einjährigen ist der werdende Papa allein auf Reisen - wo verbrachte er den Tag?

 

Prinz Harry (34) hält sich derzeit in Afrika auf - allerdings ohne seine schwangere Ehefrau, Herzogin Meghan (37, "Suits"). In die Dauer der zweitägigen Reise nach Zambia fällt auch der erste Jahrestag der Verlobung. Und den verbrachte der britische Royal an einem besonderes komischen Ort. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Denn am Dienstag besuchte Harry den Zirkus Zambia. Die Organisation ist ein Partner des Commonwealth Trust der Queen und wurde gegründet, um jungen Menschen aus benachteiligten Verhältnissen in Lusaka Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten. Ein Foto auf dem Instagram-Kanal des Kensington Palastes zeigt Prinz Harry inmitten einer Gruppe von bunt gekleideten jungen Menschen, von denen einige als Clowns verkleidet sind.

Am 27. November 2017 hatten die werdenden Eltern damals ihre Verlobung offiziell bekannt gegeben. Die royale Hochzeit folgte dann im Mai 2018. Im Frühjahr 2019 soll das erste gemeinsame Kind zur Welt kommen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading