Für 165 Millionen Euro Bericht: FC Bayern holt Leroy Sané und Nicolas Pepé

Bald im Trikot des FC Bayern? Leroy Sané (l.) und Nicolas Pepé. Foto: Uwe Anspach/dpa, PanoramiC/imago

Das wäre der absolute Transferhammer. Wie TuttoMercatoWeb berichtet, verpflichtet der FC Bayern Leroy Sané von Manchester City UND Nicolas Pepé vom OSC Lille. Insgesamt sollen sich die Ablösesummen auf 165 Millionen Euro belaufen.

 

München - Ist dem FC Bayern nun der sehnlichst erwartete Erfolg auf dem Transfermarkt gelungen? Wie die italienische Webpage TuttoMercatoWeb berichtet, wird der FC Bayern seinen Wunschspieler Leroy Sané und dazu noch Nicolas Pepé vom OSC Lille verpflichten. 

Bericht: FC Bayern verpflichtet Sané und Pepé für 165 Millionen Euro

Die Ablösesummen sollen sich insgesamt auf 165 Millionen Euro belaufen, wobei der FC Bayern für Sané 90 Millionen Euro an Manchester City und 75 Millionen für Pepé an den Ligue 1-Klub OSC Lille zu zahlen hätte.

Leroy Sané wäre damit auf einen Schlag der teuerste Transfer in der Bundesligageschichte und die 90 Millionen wären auch die höchste Ablösesumme für einen deutschen Fußballer.

Lesen Sie hier: FC Bayern - Neuzugang Benjamin Pavard bereute Verbleib in Stuttgart

 

33 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading