Frühlingserwachen in München Sonne und Pizza satt: Jetzt eröffnet der Tambosi-Biergarten!

, aktualisiert am 07.04.2018 - 11:51 Uhr
Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen hat am Freitag der Tambosi-Biergarten eröffnet. Die Bilder. Foto: Daniel von Loeper

Am Freitag hat der neue Biergarten im Tambosi eröffnet – und das bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen. Etliche Sonnenanbeter waren schon vor Ort. Die Bilder.

München - Timing ist manchmal alles. Pünktlich zum Strahle-Wochenende ist der neue Biergarten vom Traditionslokal Tambosi am Odeonsplatz jetzt endlich fertig. Stühle, Tische, Deko, Lounge-Möbel, alles da – und die Genehmigungen der Behörden auch.

Es kann also losgehen im idyllischen Hofgarten auf der Sonnenterrasse (die Terrasse vorm Tambosi gibt’s nach wie vor natürlich auch). Aber hier hinten im Hofgarten geht es grüner, gemütlicher und ab sofort auch italienischer zu. (Lesen Sie hier die gAZtro-Kritik zum Tambosi)

Tambosi-Wirt Crocamo: "Das ist bayerische dolce Vita"

Denn Ugo Crocamo, der neue Wirt vom Tambosi, hat sich für die insgesamt 820 Plätze ein besonderes kulinarisches Konzept ausgedacht. "Ich mache einen italienischen Biergarten – mit Pizza, Pasta, Muscheln, Gambas und Fleisch vom Lavasteingrill." Zum Augustiner (0,4 Liter für 3,90 Euro) können die Münchnerinnen und Münchner ab sofort eine italienische Brotzeitplatte (19,90 Euro) schlemmen – oder beispielsweise eine Trüffelpizza (17,90 Euro), die den italienischen Gastronom in seiner Party-Pizzeria H’ugo’s berühmt gemacht hat.

Ugo freut sich aufs Wochenende: "Wir zapfen Bierfässer an und genießen das Leben. Das ist bayerische dolce Vita."

 

19 Kommentare

Kommentieren

  1. null