FC Bayern Lazio-Coach kontert Hoeneß

Lazio Roms Trainer Vladimir Petkovic (r) schwärmt von seinem unermüdlichen Stürmerstar Miroslav Klose. Foto: dpa

Lazio Roms Trainer Vladimir Petkovic schwärmt von seinem unermüdlichen Stürmerstar Miroslav Klose. Seine Aufgabe sei es, Klose weitsichtig einzusetzen.

 

Rom – Lazio Roms Trainer Vladimir Petkovic schwärmt von seinem unermüdlichen Stürmerstar Miroslav Klose. „Wenn es nach ihm ginge, würde er rund um die Uhr spielen“, sagte der Lazio-Coach in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview der „Gazzetta dello Sport“.

Seine Aufgabe sei es, Klose weitsichtig einzusetzen und deshalb auch ab und an zu schonen, meinte der Coach vor Lazios Spitzenspiel am Samstagabend im Olympiastadion gegen Vizemeister AC Mailand. Seit seinem Wechsel von Bayern München nach Rom im Sommer 2011 ist der deutsche Nationalstürmer Lazios erfolgreichster Torjäger. In der laufenden Saison erzielte der 34-Jährige in der Serie A bereits fünf Treffer in sieben Spielen.

Dass Klose beim 4:4 gegen Schweden erneut zwei Tore im DFB-Trikot gelungen sind, freute Petkovic: „Damit hat er denen eine Antwort gegeben, die ihn kritisiert haben“, sagte der 49-Jährige. Bayern Münchens Clubpräsident Uli Hoeneß hatte zuletzt gestichelt: „Klose hat 80 Prozent seiner Tore gegen Lichtenstein und Co. erzielt,
mindestens!“ Damit hatte er dem mittlerweile 67-maligen Nationalmannschaftstorschützen indirekt die Klasse des Rekordhalters Gerd Müller (68 Tore) abgesprochen.
 

 

2 Kommentare