FC Bayern gegen SC Freiburg Vorschau: Seit 1996 keine Niederlage gegen Freiburg

Die Bayern können zuversichtlich in die Auswärtspartie gegen den SC Freiburg gehen. Seit 1996 konnten die Breisgauer keinen Sieg gegen München mehr einfahren. Foto: dpa

Am Dienstag spielt der FC Bayern in der vorgezogenen Bundesliga-Partie auswärts gegen den SC Freiburg. Die Statistik der letzten Jahre und der diesjährige Saisonstart sprechen klar für den Rekordmeister.

 

Köln – Lang ist's her: Harry Decheiver sorgte mit einem Doppelpack beim 3:1 am 9. März 1996 für den bislang letzten Freiburger Sieg gegen den Rekordmeister FC Bayern.

In den letzten sieben Heimspielen verbuchten die Breisgauer lediglich zwei Treffer und einen Punkt durch ein torloses Remis. In der Liga verlor Freiburg drei der letzten vier Partien zu Hause mit 1:2 und holte seit dem 2:1 bei Absteiger Fürth am 11. Mai in vier Spielen insgesamt nur einen Punkt.

Auch der Start in die aktuelle Saison hätte für den SC Freiburg besser laufen können. Während der FC Bayern – wenn auch nicht so souverän wie erwartet – alle drei Liga-Partien für sich entscheiden konnte, kassierten die Freiburger in den ersten drei Saisonspielen acht Gegentore.

Die Bayern unterlagen seit dem 0:1 in Dortmund vom 11. April 2012 in keiner der letzten 20 Auswärtspartien, kassierten dabei nur neun Gegentore und stellten mit dem 2:0 in Nürnberg den Vereinsrekord von 28 Ligaspielen ohne Niederlage auf.

Die Münchner Defensiv-Abteilung erzielte nur eins der 13 Pflichtspieltore dieser Saison: David Alaba per Elfmeter. Allerdings verschoss der Rekordmeister zwei seiner drei Saison-Strafstöße.

Vergangene Saison gewannen die Bayern gegen Freiburg: 2:0 und 1:0.

Die Duelle in Zahlen:

Heimbilanz: 3 S, 3 U, 8 N – 15:23 Tore – Gesamtbilanz: 3 S, 5 U, 20 N – 23:59 Tore

Letzter Heimsieg: 3:1 am 9.3.96 – Letzte Heimniederlage: 0:2 am 28.11.12

Letzte Elfmeter: SCF (2/1): Cissé am 19.3.11 (Kraft hält) – FCB (6/6): Müller am 28.11.12

Letzter Platzverweis: SCF (1): Diagné am 28.11.12 – FCB (4): Kuffour am 12.4.00

Aktuelle Freiburger Schützen gegen München: Hanke (2)

Bayern-Schützen gegen Freiburg: Pizarro (14), Ribery (3), Götze (2), Müller (2), Robben (2), Timoschtschuk (2), Kroos

0 Kommentare