Ein zweiter Hund zog ein Herzogin Meghan und Prinz Harry mit neuem Familienmitglied

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben einen neuen Hund Foto: imago/Matrix

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben ein neues Familienmitglied willkommen geheißen. Medienberichten zufolge lebt bereits seit einigen Wochen ein Labrador bei dem royalen Paar.

Familienzuwachs bei Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (33)! Wie das US-Magazin "People" berichtet, haben sich die beiden Royals einen neuen Hund zugelegt. Bereits seit dem frühen Sommer lebe ein Labrador bei den beiden, der sie auch schon bei einigen Ausflügen begleitet haben soll. Meghan gilt seit vielen Jahren als große Hundeliebhaberin und hat nun insgesamt sogar drei Hunde.

Im Zuge ihrer Verlobung und ihres Umzugs von Toronto nach London musste sie allerdings ihren Hund Bogart in Übersee zurücklassen - er war für die Strapazen einfach schon zu alt. Ihr zweiter Vierbeiner, ein Beagle namens Guy, kam vorübergehend bei Freunden unter. Mittlerweile lebt der ausgebildete Rettungshund aber wieder bei seinem Frauchen. Angeblich lag er ihr sogar zu Füßen, als sie für ihre Traumhochzeit geschminkt wurde.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null