Ehefrau von Prinz Harry Fotos von früher: So sexy darf sich Meghan Markle nie wieder zeigen

Fotoarchiv: So freizügig kleidete sich Meghan Markle noch vor wenigen Jahren... Foto: imago

Mittlerweile ist Meghan Markle als Ehefrau von Prinz Harry festes Mitglied der britischen Königsfamilie. Das Protokoll am Hofe ist streng, wie die Herzogin erfahren musste. Wir blicken auf Looks von Meghan zurück, die sie auf dem roten Teppich als US-Schauspielerin getragen hat.

 

Einst war sie "nur" eine bekannte Hollywood-Schauspielerin (u.a. aus "Suits" bekannt). Doch längst erhält Meghan Markle viel mehr Aufmerksamkeit. Jeder Schritt von ihr wird beobachtet, jeder Look genau unter die Lupe genommen und jedes Wort in einem Interview auf die Goldwaage gelegt.

So werden wir Herzogin Meghan nie wieder sehen

Deshalb hat jetzt auch der Palast und die Queen persönlich ein Wörtchen mitzureden. Röcke und Kleider müssen eine Mindestlänge haben - und seit dem Marilyn-Monroe-Moment von Herzogin Kate mit Bleiplättchen beschwert werden. Ein Po-Blitzer dürfe sich auf keinen Fall wiederholen, ordnete die Regentin an.

Meghan Markle trug früher kurze Kleider

Mittlerweile hat Meghan Markle eine eigene Stylistin sowie Image-Beraterin zur Seite gestellt bekommen. Die royale Etikette muss unbedingt eingehalten werden. Tiefe Ausschnitte, wie auf früheren Filmpremieren, oder zu viel Make-up sind einer Herzogin nicht mehr würdig. 

Die AZ zeigt in der Fotostrecke: So freizügig kleidete sich Meghan Markle noch vor wenigen Jahren

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading