Das sagt eine Expertin Wie glücklich ist Prinz Harry? Das verrät seine Körpersprache

Prinz Harry bei der Verkündung der Geburt seines Sohnes Foto: imago images / i Images

Royale Etikette ade? Eine britische Expertin für Körpersprache hat Prinz Harry bei der Verkündung der Geburt seines Sohnes analysiert.

 

Seine Worte waren liebevoll, er strahlte bis über beide Ohren, doch wie ging es Prinz Harry (34) bei der Verkündung der Geburt seines Sohnes vor den britischen Medien am Montagnachmittag in Windsor wirklich? Die Autorin und Körpersprache-Expertin Judi James hat sich den Auftritt genauer angesehen.

James bestätigt der "Daily Mail", was man dem Gesicht von Harry eindeutig ansehen konnte: Der Prinz ist wohl unglaublich stolz auf sein erstes Kind und konnte seine Freude kaum verbergen. Demnach strahlte auch sein gesamter Körper sein Glück aus.

Zwischen Freude und Stress

Als Prinz Harry den Reportern erzählte, dass es dem Kind und seiner Frau, Herzogin Meghan (37, "Suits"), gut gehe, war er innerlich laut der Expertin offenbar so aufgeregt, dass er die sonstige Zurückhaltung eines Royals fast komplett über Bord warf. Es komme laut James nicht häufig vor, dass man bei einem Mitglied der königlichen Familie eine derart "spontan fröhliche und begeisterte Körpersprache" sehe, die direkt verraten habe, dass er "zu stolz und freudig erregt war, um irgendetwas anderes zu tun, als diese großartige Nachricht mit jedem zu teilen, der anwesend war".

Ein schnelles Blinzeln zeigte demnach aber auch, dass Prinz Harry zu diesem Zeitpunkt noch unter viel Adrenalin stand. Er ließ sich zudem wohl auch unterbewusst den Stress der Geburt anmerken. Eine bestimmte Geste war jedoch besonders süß. Am Ende des Statements klatschte er in die Hände und rieb sich diese, was eindeutig gezeigt habe, dass er es nicht erwarten konnte, zu seiner Frau und seinem Kind zurückzukommen.

"Ich bin ganz hin und weg", hatte der Royal am Nachmittag britischen Medien mit strahlendem Gesicht verraten. Die Geburt sei die erstaunlichste Erfahrung gewesen, die er jemals in seinem Leben gemacht habe. "Wie Frauen das machen, geht über meine Vorstellungskraft hinaus." Er sei unglaublich stolz auf seine Ehefrau.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading