Einsatzzeiten der Bayern-Stars Dauerbrenner und Teilzeitjobber beim FC Bayern

, aktualisiert am 22.05.2017 - 15:18 Uhr
Bayern-Trainer Carlo Ancelotti setzte in der Saison 2016/17 gleich 24 Spieler in allen Wettbewerben ein. Von Dauerbrennern und Teilzeitjobbern - die Bilder. Foto: firo/Augenklick

Carlo Ancelotti vertraute in seiner ersten Saison den Routiniers. Trotzdem scheiterte der Italiener in der Champions League und im DFB-Pokal bereits frühzeitig. Die AZ zeigt die Einsatzzeiten der Bayernstars.

München - Die erste Saison unter Carlo Ancelotti verlief noch nicht nach Wunsch. In der Bundesliga dominierte der Rekordmeister seine Kontrahenten, doch in der Champions League gab es das Aus bereits im Viertelfinale gegen Real Madrid. Auch im DFB-Pokal scheiterte der FCB schon vor dem Finale. Die Endstation im Halbfinale hieß Borussia Dortmund.

Mit Xabi Alonso und Philipp Lahm beendeten zwei Routiniers und Führungsspieler ihre Karriere nach dieser Saison. Oft wurde den Bayern ein zu hoher Altersschnitt vorgeworfen. Durch die beiden Abgänge sinkt der Schnitt im Team rasant. Die beiden Spieler gehörten jedoch auch zu den unangefochtenen Stammspielern. Beide waren in den wichtigen Spielen gesetzt. Doch wieviele Spielminuten erhielten eigentlich Kingsley Coman oder Renato Sanches? Die Antwort gibt es in der Bildergalerie.

Die Einsatzzeiten der Bayern-Stars im Ranking - in der Bildergalerie oben!

 

0 Kommentare