"Botschafter bayerischer Lebensart" FC Bayern und Paulaner verlängern Sponsorenvertrag

Niko Kovac kommt bei der Meisterfeier des FC Bayern das erste Mal in den Genuss einer Weißbierdusche. Foto: Matthias Balk/dpa

Paulaner wird bis mindestens 2026 Sponsor des FC Bayern bleiben. Die Brauerei und der Klub haben den Vertrag um sieben Jahre verlängert.

 

München – Eine Meisterfeier ohne Paulaner-Weißbier? Undenkbar. Um diese Tradition fortzuführen, hat der FC Bayern die Sponsor-Partnerschaft mit der Münchner Brauerei nun verlängert - und zwar um sieben Jahre, bis 30. Juni 2026. Das gab der Rekordmeister am Dienstagmittag bekannt. 

Andreas Jung, Vorstand Marketing der FC Bayern München AG, wird auf der Website des Rekordmeisters zitiert: "Mit Paulaner verbindet uns seit vielen Jahren eine Partnerschaft, die perfekt zu uns passt. Denn genauso wie Paulaner hat der FC Bayern viele Freunde sowohl in der Heimat als auch auf der ganzen Welt."

Paulaner freut sich auf weitere Weißbierduschen

Die Fruchtbarkeit dieser Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit. "Als Münchner Unternehmen sind die Paulaner Brauerei und der FC Bayern München Botschafter bayerischer Lebensart, die sie in die ganze Welt hinaustragen. In diesem Sinne freuen wir uns sehr, die Tradition der Paulaner Fotoshootings mit der Mannschaft in Tracht, unsere legendären Weißbierduschen oder die Besuche der Mannschaft auf dem Oktoberfest auch weiterhin mit unserem Partner zu feiern", sagt Paulaner-Chef Andreas Steinfatt. 

Bei der Feier der Deutschen Meisterschaft gibt's traditionell Paulaner-Bierduschen aus Fünf-Liter-Humpen. Am Abend des Gewinns der Meisterschaft feierte die Mannschaft mit rund 2.500 Fans am Paulaner am Nockherberg.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading