"Bits & Pretzels 2019" Hoher Besuch in München: Barack Obama eröffnet Gründerkonferenz

Barack Obama wird auf der "Bits & Pretzels"-Konferenz sprechen Foto: John Gress Media Inc / Shutterstock.com

Im September kommt der ehemalige US-Präsident Barack Obama nach München. Dort wird er die Gründerkonferenz "Bits & Pretzels" eröffnen.

 

Bei der Gründerkonferenz "Bits & Pretzels" in München fahren die Veranstalter in Sachen Stargäste gerne mit großen Namen auf. 2019 hat man sich allerdings selbst übertroffen. Am 29. September wird der ehemalige US-Präsident Barack Obama (57, "Ein amerikanische Traum: Die Geschichte meiner Familie") die mehrtägige Konferenz eröffnen.

Barack Obama sei "einer der einflussreichsten Menschen"

Man fühle sich geehrt, dass Obama in diesem Jahr dabei sei, heißt es in einem Facebook-Post der Veranstalter. "Er ist ein Vorbild und wahrscheinlich einer der einflussreichsten Menschen unserer Zeit. Mit seiner Leidenschaft und Weisheit wird er die gesamte Gründerszene inspirieren, um Veränderungen zu erreichen."

In den vergangenen Jahren waren zahlreiche Stars bei "Bits & Pretzels" zu Gast - egal ob aus dem Showgeschäft, der Wirtschaft oder dem Sportbereich. Mit dabei waren unter anderem schon die Moderatoren Stefan Raab (52) und Jan Böhmermann (38), Ex-Rennfahrer Nico Rosberg (34), die ehemaligen Fußballvorbilder Philipp Lahm (35) und Oliver Kahn (50), Star-Unternehmer Richard Branson (69) und die "Game of Thrones"-Schauspielerin Carice van Houten (42). Auch Kevin Spacey (59) war einst Aushängeschild der Veranstaltung, nach dem Bekanntwerden der Belästigungsvorwürfe gegen ihn distanzierte man sich allerdings von dem Schauspieler.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading