Bis 2020 Bericht: Neuer Mega-Vertrag für Jerome Boateng?

Einem Bericht zufolge soll Jerome Boateng einen neuen Vertrag bis 2020 bekommen. Foto: firo-Sportfoto

Nach Spekulationen um einen neuen Super-Vertrag für Bayern-Stürmer Thomas Müller soll nun der nächste deutsche Weltmeister längerfristig an den FC Bayern gebunden werden.

 

München - Verteidiger Jerome Boateng soll einen neuen Mega-Vertrag beim FC Bayern bekommen. Laut "BILD" möchte der Vorstand dem Weltmeister einen neuen Fünfjahres-Vertrag anbieten, mit einem Gehalt von rund 12 Millionen Euro im Jahr. Damit würde der 27-Jährige zu den Top-Verdienern in der Mannschaft gehören. Boatengs aktueller Vertrag läuft noch bis 2018.

Während der Länderspielpause sagte der Verteidiger: "Im Fußball ist alles möglich. Ich fühle mich in München jedenfalls sehr wohl und bin glücklich, ein Teil des FC Bayern zu sein.“ Ebenso wie Thomas Müller soll auch Boateng bis ins Jahr 2020 an den Verein gebunden werden.

Seit mittlerweile vier Jahren spielt Boateng für den FC Bayern und entwickelte sich in dieser Zeit zu einer absoluten Größe in der Innenverteidigung. Früher noch für einige Unsicherheiten und Fehler bekannt gehört er nun zu den besten Innenverteidigern der Welt. Unter den Trainern Jupp Heynckes und Pep Guardiola wurde Boateng immer sicherer und stabiler, jetzt ist er aus der Bayern-Verteidigung nicht mehr wegzudenken - das weiß wohl auch der Vereins-Vorstand. 2011 war Boateng für 13,5 Millionen Euro Ablöse von Manchester City an die Isar gewechselt.

Allgemein fällt auf, dass die Leistungsträger der Mannschaft schon vorzeitig langfristig an den Verein gebunden werden sollen. So hat Neuzugang Douglas Costa einen Vertrag bis 2020, Manuel Neuer, Thiago, Robert Lewandowski und Arturo Vidal stehen bis 2019 unter Vertrag.

 

2 Kommentare