Bei Aufzeichnung für ihre Show Helene Fischer bekommt Abfuhr auf der Bühne

Helene Fischer, hier beim "Schlagerboom 2019" in der Westfalenhalle. Foto: BrauerPhotos/BMC-Dominik_Beckmann

Für Schlagerfans ist es jedes Weihnachten ein Highlight: "Die Helene Fischer Show", die seit 2011 immer am ersten Weihnachtsfeiertag ausgestrahlt wird. Bei der diesjährigen Aufzeichnung kam es jedoch zu einem etwas seltsamen Vorfall.

 

In ihrer Show zeigt sich Helene Fischer äußerst vielseitig: Neben musikalischen Darbietungen von ihr und zahlreichen Gaststars bekommen die Zuschauer unter anderem auch lustige Sketche sowie akrobatische und tänzerische Einlagen zu sehen. Aufgezeichnet wurde die Weihnachtssendung bereits vergangenen Freitag und Samstag.

Helene Fischer wird abgewiesen

Während der Aufzeichnung am Freitag kam es auch zu einem wohl ungeplanten Zwischenfall: Nach einem Duett mit dem britischen Pop- und Schlagerstar Engelbert will Helene Fischer mit ihm eigentlich noch einen kleinen Plausch auf der Bühne halten - doch er rauscht ohne ein Wort von der Bühne. Laut "Stern.de" nahm die Schlagersängerin es mit Humor: "Die Legende geht einfach und will nicht mit mir sprechen. It's okay. We can talk tomorrow. I'm here", lacht sie über den kleinen Patzer. 

Helene Fischer Show: Ist Freund Thomas Seitel dabei?

Viele Zuschauer waren außerdem gespannt, ob sie auch dieses Jahr wieder mit ihrem Freund Thomas bei gemeinsamen akrobatischen Höhenflügen über die Bühne schweben wird. Doch Fehlanzeige: Laut "Bild" wurde Thomas dieses Jahr von "Cirque Du Soleil"-Artist Julio Batistta ersetzt. Neu ist er allerdings nicht in Fischers Team, schon seit zwei Jahren tritt er mit der Sängerin auf.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading