Ausgezeichnet Heynckes-Co Gerland bekommt Trainerpreis

Bekommt den Trainerpreis des deutschen Fußballs: Hermann Gerland. Foto: dpa

Der Co-Trainer des FC Bayern, Hermann Gerland, bekommt am Donenrstag den "Trainerpreis des deutschen Fußballs". Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

 

Bonn – Hermann Gerland erhält in diesem Jahr den „Trainerpreis des deutschen Fußballs“. Nach dpa-Informationen bekommt der 57 Jahre alte Co-Trainer des FC Bayern München an diesem Donnerstag in Bonn eine Auszeichnung, die im Rahmen der Feierlichkeiten zum Abschluss des 58. Fußball-Lehrer-Lehrgangs verliehen wird. Der in Bochum geborene Gerland erhält den Preis vor allem für die hervorragende Ausbildung zahlreicher Talente. Nationalspieler wie Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Thomas Müller oder Mats Hummels starteten ihre großen Karrieren beim langjährigen Jugend- und Amateurtrainer der Bayern.

Im Vorjahr erhielt Thomas Tuchel (FSV Mainz 05) den mit 10.000 Euro dotierten Preis, der von einer Jury des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen wird. Erster Preisträger war 2010 DFB-Nachwuchscoach Horst Hrubesch. Zuvor erhalten die Absolventen des 58. Trainerlehrgangs ihre Zertifikate, unter ihnen die ehemaligen Nationalspieler Mehmet Scholl, Stefan Effenberg, Christian Wörns, Jörg Heinrich und Jörg Böhme.

 

1 Kommentar