Auf den Spuren der "Königin der Herzen" So halten Kate und William das Andenken an Lady Di aufrecht

Prinz William und Herzogin Catherine beim Spaziergang am Urulu - ehemals Ayers Rock genannt - im australischen Outback. Foto: imago/i Images

Anlässlich ihrer Reise durch Australien und Neuseeland zeigte das britische Thronfolger-Paar auf ein Neues, wie wichtig ihnen das Andenken an die "Königin der Herzen", Prinzessin Diana ist: Kate und William ließen sich genau wie Charles und Diana damals am Fuße des Ayers Rock fotografieren.

 

Auckland - Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, die beiden Paare nicht miteinander zu vergleichen. Erst jetzt zeigten Prinz William und Herzogin Kate wieder, wie wichtig es ihnen ist, das Andenken an die viel zu früh verstorbene Prinzessin Diana in Ehren zu halten. Sie ließen sich genau wie Charles und Diana vor 31 Jahren am Fuße des Urulu - früher Ayers Rock genannt - fotografieren.

Doch nicht nur der Ort für das Erinnerungsfoto war derselbe, auch die Outfits der beiden jungen Royals glichen fast eins zu eins der Kleidung von Williams Eltern damals. Sowohl Kate als auch Diana trugen bei ihren jeweiligen Besuchen im australischen Outback ein cremefarbenes Kleid und einen farblich passenden Gürtel, der die Taille betonte. Dazu kombinierten beide flache, beigefarbene Ballerinas, während William seinem Vater durch seinen Safari-Look nacheiferte.

Dass Baby George auf der königlichen Reise durch Australien und Neuseeland dabei war, hat ebenfalls mit dem Andenken an Lady Diana zu tun. Auch sie setzte damals ihren Wunsch durch, Prinz William als Baby mit auf die Australien-Reise zu nehmen. Genauso wie Baby George heute verzauberte er damals die Menschen. Zudem ist die Ähnlichkeit zwischen William und seinem Sohn nicht zu übersehen.

Doch nicht nur William scheint es wichtig zu sein, die Erinnerung an seine verstorbene Mutter aufrechtzuerhalten. Auch Kate bemüht sich auf ihr ganz eigene Weise, den Briten und der Welt zu zeigen, wie wichtig ihr die Mutter ihres Ehemannes ist - obwohl sie nie die Möglichkeit hatte, die "Königin der Herzen" kennenzulernen. Immer wieder taucht Kate in der Öffentlichkeit in Outfits auf, die eine moderne Form von Dianas Garderobe zu sein scheinen.

So trug Kate, als sie und William ihr Baby nach der Geburt im Juli 2013 erstmals der Öffentlichkeit präsentierten, genau wie Diana bei Prinz William ein Kleid mit weißen Pünktchen. Und als Kate dem Flieger in Neuseeland entstieg, war sie wie Lady Di vor 31 Jahren in einen auffälligen roten Mantel mit großen Knöpfen gekleidet, ebenso hatte der rote Hut die gleiche Form wie der von Diana damals.

Auch an Kates rechter Hand blitzt und blinkt stets ein Denkmal an ihre verstorbene Schwiegermutter: Ihr Verlobungsring ist auch der Ring, mit dem Prinz Charles der damals blutjungen Diana Spencer einen Heiratsantrag machte. Doch Kate gleicht nicht nur in ihrem äußerlichen Auftreten, sondern auch in ihrem Verhalten der beliebten Lady Di. Bei der Trauung mit William ließ Kate ebenso wie Diana die Worte "Ich werde dir gehorchen" aus ihrem Ehe-Gelöbnis streichen.

 

0 Kommentare