AS Rom gegen FC Bayern am Dienstag live sehen Champions League im TV und Online-Stream und Liveticker: Bayern gegen Rom

Die Partie AS Rom gegen den FC Bayern wird nicht im Free-TV übertragen. Foto: dpa/AZ

Der FC Bayern ist am Dienstagabend um 20.45 Uhr zu Gast beim AS Rom. Wie Sie das dritte Spiel der Champions-League-Vorrunde live mitverfolgen können.

 

München - Die Präsente für den Papst hatte Karl-Heinz Rummenigge schon gepackt. Am Mittwoch empfängt Franziskus im Vatikan die Abordnung des FC Bayern – und zu so einem außergewöhnlichen Termin möchte man schließlich nicht mit leeren Händen kommen. Was es gibt? „Sicherlich ein Trikot“, kündigte Rummenigge an, und als Überraschung ein „außergewöhnliches Geschenk“. Für sportlichen Beistand vor dem Spiel in der Champions League beim AS Rom  kommt die Audienz jedenfalls zu spät.

Doch päpstlichen Zuspruch will Rummenigge sowieso nicht erbitten: „Wir verlangen nicht, dass uns der Papst einen besonderen Segen gibt, dass wir in der Zukunft unbesiegbar sind. Das wäre vermessen.“ Ganz so leicht wie beim 6:0-Spaziergang gegen Werder Bremen in der Bundesliga dürfte es aber nicht werden.

„Es wird ein schweres, ein interessantes Spiel“, sagte Rummenigge. „Ich denke mal, in den zwei Spielen gegen Rom fällt möglicherweise auch eine Vorentscheidung, was die Tabellensituation betrifft.“ „Wir haben eine super Ausgangslage. Die wollen wir sicher nicht herschenken“, bekräftigte Kapitän Philipp Lahm, Doppeltorschütze gegen Bremen.

AS Rom gegen FC Bayern live im TV

Das Spiel am Dienstag wird NICHT im Free-TV übertragen. Nur die Partie am Mittwoch zwischen Galatasaray Istanbul und Borussia Dortmund überträgt das ZDF.

Bayern zeigt also nur der Pay-TV-Sender Sky (Sky Sport 3 und Sky Sport HD 3). Kommentiert wird die Begegnung von Marcel Reif.  Die Deutsche Konferenz mit den Spielen des FCB und von S04 ist auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD zu sehen. Die Spieltags-Konferenz wird auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD übertragen, hier kommentiert Tom Bayer aus dem "Olimpico".

AS Rom gegen FC Bayern live im Internet

Sky-Abonnenten haben außerdem die Option, das Spiel auf dem PC, dem iPhone oder dem iPad zu empfangen. Das Online-Streaming-Angebot SkyGo macht's möglich. Mit dem Zusatzfeature haben Abonnenten die Möglichkeit, das Spiel völlig legal und live im Online-Stream zu sehen - und das in HD-Qualität. Smartphone-Besitzer, die das Betriebssystem Android auf ihrem Endgerät installiert haben, schauen in die Röhre. Bisher ist der Streaming-Dienst für Android-Geräte nicht verfügbar.

Vorsicht vor kostenlosen Live-Streams:

Abgesehen von der meist unterirdischen Bildqualität, handelt es sich bei einschlägigen Portalen, die Fußball-Spiele kostenlos per Stream anbieten, um nicht ganz legale Angebote. Nach der derzeitigen Rechtslage macht man sich beim Empfang solcher Streams zwar nicht strafbar, solange keine Daten auf der Festplatte gespeichert werden. Die Anbieter solcher Streams haben aber mit empfindlichen Strafen zu rechnen.

Alle News zum FC Bayern

AS Rom gegen FC Bayern im Radio hören

Wer auch ohne TV-Bilder auskommt, hat mehrere Radio-Angebote zur Auswahl.

Der Nachrichten-Sender B5 aktuell überträgt das Spiel live - und das über UKW, Digital-Radio und Online-Stream im Netz.

Der kostenlose Online-Radiosender www.sport1.fm überträgt ebenfalls die Partie. sport1.fm gibt's übrigens auch als App für Android und iOS.

Und auch der WDR überträgt aus Moskau (DAB+, DVB-S, DVB-C, und im Internet).

Lesen Sie hier: Mehdi Benatia: Die heiße Rückkehr

AS Rom gegen FC Bayern im AZ-Liveticker

Wie gewohnt, sind aber auch die Reporter der AZ für sie mit dabei und halten Sie mit dem AZ-Liveticker auf den Laufendem. Egal ob auf der Webseite, der iOS- oder der Android-App. Anschließend gibt's hier Stimmen zum Spiel, die Einzelkritik und alle Hintergrund-Infos zur zweiten Champions-League-Partie des FC Bayern.

 

1 Kommentar