Am Samstag bis zu 100 Liter pro Quadratmeter Deutscher Wetterdienst warnt vor heftigen Unwettern!

, aktualisiert am 16.09.2016 - 16:07 Uhr
Der Wiesn-Anstich wird feucht: Kräftiger Regen zieht am Wochenende über München. Foto: dpa/DWD

Ab Freitagabend ergießen sich über Bayern heftige Unwetter. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor intensivem Starkregen für das ganze Wochenende.

 

München - Zefix! Kurz vor Wiesnbeginn geht dem Hochsommer die Puste aus. Heißt es am Wochenende Land unter auf der Theresienwiese? Fest steht auf jeden Fall, dass es für die Wiesnbesucher ein äußerst nasser Ausflug wird. Zudem gab der Deutsche Wetterdienst am Freitag eine Unwetterwarnung für das ganze Wochenende raus.

Ab Freitagmittag kommt es demnach in weiten Teilen Bayern vermehrt zu Gewittern. Spätestens am Abend erreicht ein ergiebiger Dauerregen München, der sich in der Nacht zu Samstag zu heftigem Starkregen entwickeln kann. Verantwortlich dafür ist ein von Italien nach Tschechien ziehendes Tief, das sich genau über dem Freistaat entleert.

Im Zeitraum von heute Abend bis Samstagabend erwartet der Deutsche Wetterdienst für Ober- und Niederbayern sowie Oberpfalz und Oberfranken 50 bis 90 Liter pro Quadratmeter. Zudem kann es zeitweise zu heftigem Starkregen mit mehr als 35 bis 50 Liter pro Quadratmeter in sechs bis zehn Stunden kommen. Dann sind insgesamt stellenweise auch mehr als 100 Liter pro Quadratmeter möglich. Zudem gibt es im Südosten in der Nacht zum Samstag Böen bis 60 Stundenkilometer.

Temperatursturz am Samstag

Nicht nur, dass der Samstag höchstwahrscheinlich im Dauerregen über die Bühne geht, auch das Thermometer verabschiedet sich in tiefere Sphären. Beim Einzug der Wiesnwirte am Samstagvormittag steigen die Temperaturen auf gerade einmal 14 Grad. Im Laufe des Tages können es maximal 16 Grad werden.

Für Oktoberfestbesucher heißt es also gut einpacken. Auf dem Weg zur Theresienwiese und beim Anstellen vor dem Zelt empfiehlt es sich, eine Schicht wasserabweisende Regenklammotte über Dirndl und Trachtenjanker zu ziehen. 

Wie das Wiesnwetter für die kommenden zwei Wochen werden soll, das lesen Sie hier in unserem Oktoberfest-Wetterbericht.

 

1 Kommentar