Am 1. Mai Start im Schyrenbad: München eröffnet Freibad-Saison

Diese Frühaufsteher genießen den Beginn der Freibad-Saison. Foto: Daniel von Loeper

Am 1. Mai startete die neue Freibad-Saison in München! Ab sofort können Frühschwimmer unter der Woche bereits um 7 Uhr morgens schwimmen. Vor dem Schyrenbad bildete sich bereits am Morgen eine lange Schlange.

 

München - Wer sich bei frischer Luft (und hoffentlich Sonnenschein) ins Wasser stürzen möchte, hat seit dem 1. Mai die Chance dazu. Das Schyrenbad, übrigens Münchens ältestes Freibad, öffnet ab sofort um 7 Uhr seine Tore.

Letztes Jahr hat die enorme Hitze dafür gesorgt, dass die Sommerbadsaison zwei Tage früher eröffnet wurde. Heuer hat es die Sonne nicht so gut mit München gemeint und Badefans mussten sich bis zum Tag der Arbeit gedulden.

Neue Öffnungszeiten: 7 Uhr morgens

Ab sofort gelten erstmals die neuen Öffnungszeiten für Frühaufsteher: Besonders motivierte Badefans können sich nämlich ab sofort bereits um 7 Uhr ins Nass stürzen. Und noch dazu bei jedem Wetter. Bei weniger als 25 Grad oder Dauerregen schließt das Freibad allerdings schon eine Stunde früher um 19 Uhr.

Besondere Aktion zum Start der Freibad-Saison: Die ersten 25 Frühaufsteher durften am 2. Mai gratis ins Schyrenbad! Und das Angebot scheinen viele Münchner angenommen zu haben. Bereits um 6.45 Uhr bildete sich eine Schlange vor dem Freibad.


Schyrenbad: Neue Öffnungszeiten

Mai bis August:

  • Montag bis Freitag: 7 - 20 Uhr
  • Samstag/Sonn-/Feiertag: 9 - 20 Uhr
  • bei weniger als 25°C oder Dauerregen: bis 19 Uhr

September:

  • Montag bis Donnerstag: 10 - 19 Uhr

Lesen Sie auch: Freibäder in München - Freier Eintritt für alle unter 18!

Eine Übersicht aller Schwimmbäder in München finden Sie hier.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading