2:0-Erfolg im Supercup gegen BVB Pressestimmen zum Bayern-Sieg: "Ancelotti schon besser als Pep"

Sehen Sie in unserer Fotostrecke die Pressestimmen zum 2:0-Erfolg des FC Bayern im Supercup gegen Borussia Dortmund. Foto: firo / Augenklick, AZ-Screenshots

Der FC Bayern feiert den ersten Titel der Saison beim 2:0-Sieg im Supercup gegen den BVB. So reagiert die internationale Presse auf den Erfolg des deutschen Rekordmeisters.

 

München - Double-Gewinner Bayern München hat auch den Supercup gewonnen. Im ersten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti siegte der Rekordmeister am Sonntagabend bei Borussia Dortmund 2:0 (0:0) und zog durch den fünften Supercup-Erfolg mit dem Rivalen gleich.

Arturo Vidal (58.) und Thomas Müller nach Kopfball-Vorlage des Ex-Dortmunders Mats Hummels (79.) entschieden das Duell zwölf Tage vor dem Bundesliga-Start des FC Bayern gegen Werder Bremen vor 81.360 Zuschauern in der ausverkauften Arena. Die letzten fünf Supercup-Spiele hatte jeweils der deutsche Meister verloren.

Für die Presse stand vor allem das effektive Spiel des Rekordmeisters beim Torabschluss im Fokus. Anders als der BVB nutzte man schließlich seine Chancen. Allerdings wird auch der erste Titelgewinn von Neu-Trainer Carlo Ancelotti mit den Bayern hervorgehoben. Die italienische Presse sagt sogar: Ancelotti ist schon besser als Pep!

Die Pressestimmen finden Sie in der obenstehenden Bilderstrecke.

 

15 Kommentare