Hoeneß glaubt ans Triple: "Gute Chance, alles zu gewinnen"

Uli Hoeneß traut seinem FC Bayern München nach dem Gewinn des 30. Meistertitels unter Anleitung von Trainer Hansi Flick auch das Triple zu.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Uli Hoeneß, damals Präsident FC Bayern München, nimmt an einer Pressekonferenz seines Vereins teil. Foto: Sven Hoppe/dpa
dpa Uli Hoeneß, damals Präsident FC Bayern München, nimmt an einer Pressekonferenz seines Vereins teil. Foto: Sven Hoppe/dpa

München - Uli Hoeneß traut seinem FC Bayern München nach dem Gewinn des 30. Meistertitels unter Anleitung von Trainer Hansi Flick auch das Triple zu. "Wenn unsere Mannschaft die Form konservieren kann, haben wir eine gute Chance, wirklich alles zu gewinnen", sagte der 68 Jahre alte Ehrenpräsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Sonntagabend in der Sendung "Blickpunkt Sport" des Bayerischen Fernsehens mit Blick auf das DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen am kommenden Samstag in Berlin sowie die Fortsetzung der Champions League im August mit einem Endturnier in Lissabon.

Hoeneß lobte Flick und die Spieler für die Leistungen beim Gewinn des achten Meistertitels nacheinander im Geisterspielbetrieb wegen der Corona-Pandemie. Man müsse im Verein "Mannschaft und Trainer sehr dankbar sein, dass sie die Fahne so hochgehalten haben in schwierigen Zeiten", sagte der langjährige Manager und Präsident stolz. Das Triple gewannen die Bayern bislang einmal unter Trainer Jupp Heynckes 2013.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren