Flicks Pokal-Wunsch erfüllt: Bayern empfangen Frankfurt

Die Bayern treffen im Halbfinale des DFB-Pokals auf Eintracht Frankfurt - und haben dabei den erhofften Heimvorteil. Der Regionalligist 1. FC Saarbrücken empfängt Bayer Leverkusen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen

Dortmund - Hansi Flicks Pokalwunsch ging in Erfüllung. Titelverteidiger FC Bayern München hat für das Halbfinale ein Heimspiel zugelost bekommen. Gegner ist Eintracht Frankfurt. "Wir sind froh, dass wir ein Heimspiel haben. Das haben wir uns gewünscht", sagte der Trainer am Sonntagabend nach der Auslosung.

"Der Gegner ist sehr erfahren - gerade im Pokal. Das ist eine Mannschaft, die Qualität hat. Das wird ein Pokal-Fight. Das Finale ist unser Ziel", kommentierte der 55 Jahre alte Flick. Auch seine Spieler waren über den Heimvorteil erfreut. "Wir spielen zu Hause, das ist eine super Sache für uns", sagte Thomas Müller.

Pokalschreck 1. FC Saarbrücken empfängt im anderen Halbfinale den Bundesligisten Bayer Leverkusen. Diese Lose zog im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund die schwangere Nationaltorhüterin Almuth Schult als Glücksfee. Das Halbfinale der Saarbrücker soll erneut in Völklingen ausgetragen werden, da das Stadion in Saarbrücken saniert wird. Die Halbfinalspiele finden am 21./22. April statt. Das Endspiel steigt am 23. Mai im Berliner Olympiastadion.

Regionalligist Saarbrücken war dank eines 7:6 im Elfmeterschießen gegen Fortuna Düsseldorf sensationell als erster Viertligist in der Geschichte des DFB-Pokals ins Halbfinale eingezogen. Vor der Auslosung hatte Trainer Lukas Kwasniok einen großen Wunsch geäußert: Bloß nicht die Bayern. "Wenn du die Bayern bekommst, dann musst du das Spiel genießen und weißt, dass das der letzte Auftritt im DFB-Pokal sein wird." Gegen Leverkusen sieht er eine kleine Endspielchance.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.