FC Bayern dominiert das Spitzenspiel: 4:0 gegen Dortmund

Der FC Bayern München hat das Bundesliga-Spitzenspiel eindrucksvoll dominiert und Borussia Dortmund im direkten Duell erneut die Grenzen aufgezeigt. Im zweiten Spiel unter Interimstrainer Hansi Flick gewann der deutsche Fußball-Rekordmeister am Samstagabend mit 4:0 (1:0).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Münchens Robert Lewandowski (l.) erzielt das Tor zum 3:0 gegen Dortmund Torwart Roman Bürki. Foto: Sven Hoppe/dpa
dpa Münchens Robert Lewandowski (l.) erzielt das Tor zum 3:0 gegen Dortmund Torwart Roman Bürki. Foto: Sven Hoppe/dpa

München - Der FC Bayern München hat das Bundesliga-Spitzenspiel eindrucksvoll dominiert und Borussia Dortmund im direkten Duell erneut die Grenzen aufgezeigt. Im zweiten Spiel unter Interimstrainer Hansi Flick gewann der deutsche Fußball-Rekordmeister am Samstagabend mit 4:0 (1:0). Robert Lewandowski (17./76. Minute) und Serge Gnabry (47.) trafen für die Münchner, ein Eigentor von BVB-Verteidiger Mats Hummels (80.) rundete den Erfolg der Münchner ab. Die Bayern schoben sich durch den Erfolg bis auf einen Zähler hinter Borussia Mönchengladbach auf den dritten Rang, punktgleich mit RB Leipzig. Dortmund rutschte mit zwei Punkten weniger auf den fünften Platz ab.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren