Bischofswiesen: Gegenverkehr ausgewichen - Pkw kracht gegen Baum

Am Samstagnachmittag ereignete sich in Bischofswiesen ein Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Eine 18-Jährige wird leicht verletzt.
| AZ/aw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bischofswiesen - Am Samstagnachmittag kam es in Bischofswiesen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Fahranfängerin leicht verletzt wurde.

Gegenverkehr ausgewichen - Pkw prallt gegen Baum

Wie die Polizei Berchtesgaden am Samstag berichtet, war die junge Frau mit ihrem Pkw auf der Aschauerweiherstraße Richtung Bischofswiesen unterwegs.

In einem kurvigen Waldbereich kam der Frau ein Kleintransporter entgegen, der auf ihre Fahrbahn geriet. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte die 18-Jährige ihren Fiat nach rechts und krachte dort gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralles drehte sich der Pkw nach links um die eigene Achse und blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn stehen.

Unfallverursacher begeht Fahrerflucht

Ohne sich über den Zustand der 18-jährigen Pkw-Fahrerin zu informieren, beging der Fahrer des Kleintransporters Fahrerflucht, wie die Polizei Berchtesgaden auf AZ-Anfrage bestätigte.

Die junge Frau, die sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzte, kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall.

Durch die Rettungs- und Reinigungsmaßnahmen war die Aschauerweiherstraße in beide Fahrtrichtungen für eine Stunde gesperrt.

Lesen Sie hier: Autotransporter stürzt auf A9 um - 350.000 Euro Schaden

Lesen Sie hier: SUV überschlägt sich - Unfallursache noch unklar

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren