Wetter und Wettervorhersage für München: Jetzt wird's kühler

Erst Sonne, dann Regen: Nach dem Super-Sommer-Wochenende zieht am Montag eine Kaltfront durch Bayern und lässt die Temperaturen um zehn Grad fallen. Mit dabei: teils heftige Schauer und Gewitter.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In der Nacht zu Montag können sich über München Gewitterwolken bilden.
dpa In der Nacht zu Montag können sich über München Gewitterwolken bilden.

Offenbach - Die Temperatur-Rekordjagd legt am Montag eine Pause ein: Kletterte das Thermometer am Samstag und am Sonntag in München noch bis auf die 35-Grad-Marke hoch, so reicht's am Montag gerade noch für 25 Grad.

Das Hoch beschwert wie seit Jahrzehnten nicht in den letzten Augusttagen. "Das war schon sehr ungewöhnlich", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag in Offenbach.

Temperatursturz am Montag

Am Samstag war in Saarbrücken-Burbach mit 37,9 Grad der bislang heißeste Tag des Jahres gemessen worden. Damit wurde sogar der Rekord vom Vortag mit 37,5 Grad noch getoppt.

In der Nacht zum Montag ziehen von Baden-Württemberg Schauer und teils kräftige Gewitter nach Bayern – einige Ausläufer davon könnten auch München treffen. Die Tiefstwerte liegen in der Nacht zwischen 19 und 14 Grad. 

Für den Montag erwarten die Wetterforscher dann einen Temperatursturz: Fast überall in Deutschland gehen mit Beginn der neuen Woche die Temperaturen schlagartig um acht bis zehn Grad zurück. Bereits für den Sonntag sagte der DWD für den Südosten kräftige Gewitter mit Hagel und schweren Sturmböen voraus. Das Thermometer dürfte die 25-Grad-Marke in München nicht übersteigen.

Aber keine Sorge, der Sommer hat sich für heuer noch nicht verabschiedet: Ab Dienstag steigen die Temperaturen schon wieder und der Rest der Woche soll sommerlich schön werden. 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren