Wetter in München und Bayern: Die Woche endet nass und trüb

Zum Start in den Dezember gab es ein bisserl Schnee in München. Doch die nächsten Tage werden vor allem nass, grau und ungemütlich. Die Wettervorhersage für München und Bayern.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Greislig wird's am Wochenende in München. (Archivbild)
Greislig wird's am Wochenende in München. (Archivbild) © dpa

München - Mit vielen Wolken und einigem Regen endet die Woche in Bayern. Der Freitag werde überwiegend grau, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im westlichen Franken falle zeitweise leichter Regen, dort bestehe Glatteisgefahr. Im Bergland soll es leicht schneien. In der Osthälfte des Landes und an den Alpen könnte es etwas sonnig werden. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen null und sechs, an den Alpen bis zu zehn Grad.

Nass-kaltes Wochenende in Bayern

Überwiegend kalt, nass und bewölkt wird den Prognosen zufolge auch das Wochenende. Im Bayerischen Wald zeige sich Samstag wie Sonntag zumindest kurz die Sonne. Dort könnten die Temperaturen auf acht Grad steigen, ansonsten werden an beiden Tagen Höchstwerte zwischen ein und etwa sechs Grad erwartet.

München: Wettervorhersage für die nächsten Tage

Freitag: Bewölkt und trocken, ab und an kann sich die Sonne zeigen. Höchstwerte von -4 bis 5 Grad.

Samstag: Dichte Wolken, im Laufe des Tages kann es schneien. Höchstwerte von -1 bis 2 Grad.

Sonntag: Es wird etwas milder – kein Schnee, aber viele Wolken. Höchstwerte von 0 bis 3 Grad.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren