Wetter in München: Nach Blitzfrühling folgt Schneeregen

München hat ein überwiegend freundliches Wochenende hinter sich. Ab Montag kann es allerdings wieder Schneeschauer geben.
| sx
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Frühlingsvorboten - an manchen Stellen sprießen schon die Krokusse aus dem Boden.
Angelika Warmuth/dpa Frühlingsvorboten - an manchen Stellen sprießen schon die Krokusse aus dem Boden.

München - Noch schnell das gute Wetter genießen! Denn schon bald wird es wieder ungemütlich. Ab Sonntagnachmittag sollen aus Westen neue Schauer aufziehen und es wird wieder kühler. Sogar Schnee wird erwartet.

Zudem bringt das derzeit milde Wetter weiter eine erhöhte Lawinengefahr in den deutschen Alpen. Dort herrsche überall die zweite der insgesamt fünf Warnstufen. In den Hochlagen der Allgäuer Alpen wird das Risiko sogar weiter als erheblich eingestuft. Bis in mittlere Lagen sei es in den vergangenen Tagen zu Regenfällen gekommen, unterhalb von 1.800 Metern sei die Schneedecke dementsprechend stark durchfeuchtet. Die Experten erwarten, dass sich die Lawinenlage in den kommenden Tagen langsam entspannt.

Der Wettertrend für München

Sonntag Kühl und wolkig mit freundlichen Momenten. Temperaturen um 8 Grad. Nachts um 4 Grad.

Montag Am Vormittag gibt es zwischen sonnigen Abschnitten immer wieder Schneeschauer. Am Nachmittag viele Wolken, etwas Sonne und Regenschauer, Temperaturen um 8 Grad. Nachts 4 Grad.

Dienstag Nasskalt mit Schnee und Schneeregen. Temperaturen um 6 Grad. Nachts 2 Grad.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren