Wetter für München und Bayern: Es bleibt durchwachsen - das Wochenende wird frühlingshaft

Nach einem eher durchwachsenen Start in den Mai dürfen sich die Menschen in München und Bayern auf ein sonniges und warmes Wochenende freuen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Die Münchner dürfen sich auf ein frühlingshaftes Wochenende freuen. (Symbolbild)
Die Münchner dürfen sich auf ein frühlingshaftes Wochenende freuen. (Symbolbild) © Sven Hoppe/dpa

München - Die erste Maiwoche hatte mit Frühling nur am Rande zu tun: In Bayern zeigte sich das Wetter eher von seiner launischen Seite, in weiten Teilen des Freistaats blieb es regnerisch und kühl. Daran wird sich auch zum Ende der Arbeitswoche nicht viel ändern.

Bis Freitag bleibt es wechselhaft

Auch am Donnerstag bleibt es überwiegend bewölkt, ab dem Mittag ziehen Regenschauer auf. In der Nacht ist es bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 7 Grad, auch leichte Sturmböen sind möglich. Ähnlich sehen die Prognosen für Freitag aus.

Die gute Nachricht: Ab dem Wochenende kann man den Regenschirm daheim lassen. Am Samstag bleibt es den ganzen Tag über trocken, im Laufe des Tages wird es zunehmend sonnig bei Temperaturen von bis zu 15 Grad. Noch schöner wird es am Sonntag, wenn das Thermometer bei wolkenlosem Himmel auf bis zu 25 Grad steigt.

München: Wettervorhersage für die nächsten Tage

  • Donnerstag: Den ganzen Tag über bewölkt, gegen Abend regnerisch. Temperaturen: 4 bis 12 Grad.
  • Freitag: Überwiegend regnerisch und windig. Temperaturen: 5 bis 11 Grad.
  • Samstag: Nach bewölktem Start zeigt sich im Tagesverlauf zunehmend die Sonne. Temperaturen: 1 bis 15 Grad.
  • Sonntag: Vom Morgen weg wolkenfreier Himmel, gebietsweise ziehen Böen auf. Temperaturen: 13 bis 25 Grad.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren