Wetter für München und Bayern: Erst Gewitter, doch am Wochenende wird´s wieder schöner

Nach einem sonnigen Auftakt in die Woche wird es erstmal kühler und ungemütlicher. Die Wetter-Aussichten für München und die Region.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
115  Kommentare 1 – Artikel empfehlen
Dunkle Wolken ziehen am Nymphenburger Kanal über das Schloss Nymphenburg. (Archivbild)
Dunkle Wolken ziehen am Nymphenburger Kanal über das Schloss Nymphenburg. (Archivbild) © Sven Hoppe/dpa

München - Der September blieb zunächst sonnig in München und Bayern. Doch langsam fallen die Temperaturen und es wird ungemütlich. Örtlich werden Gewitter und Starkregen erwartet.

Erst wolkig, am Wochenende dann wieder sonnig

Der Donnerstag wird in Bayern regnerisch. In der Alb sowie an den Alpen und im Alpenvorland sind auch vereinzelt Gewitter und Starkregen möglich, berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Am Freitag klingt der Regen ab und es wird wieder sonniger im Freistaat. Die Temperaturen klettern auf bis zu 22 Grad.

Am Samstag bleibt es weitestgehend sonnig und trocken bei Temperaturen von bis zu 21 Grad. Auch am Sonntag zeigt sich die Sonne bei angenehmen Temperaturen.

München: Wettervorhersage für die nächsten Tage

  • Donnerstag: Kaum noch Sonne, viele Wolken, Gewitter. Höchstwerte: 15 bis 22 Grad
  • Freitag: Etwas mehr Sonne, wieder freundlicher. Höchstwerte: 11 bis 20 Grad
  • Samstag: Sonnig mit Quellwolken. Höchstwerte: 10 bis 21 Grad
  • Sonntag: Wieder sonnig und nur vereinzelt bewölkt. Höchstwerte: 10 bis 19 Grad
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 115  Kommentare – mitdiskutieren 1 – Artikel empfehlen
115 Kommentare
Artikel kommentieren