Tornados und Gewitter am Abend - München bleibt verschont

Nach Sommergefühlen am Sonntag drohen am Abend deutschlandweit kräftige Gewitter und sogar Tornados. Ganz so dramatisch wird es in München allerdings nicht.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Beim Wetter wird es derzeit nicht langweilig. Auf die Eisheiligen folgten an diesem Wochenende Sommertemperaturen. Auf den ersten Hitzetag des Jahres am Sonntag folgen am Abend Unwetter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel.

Lesen Sie hier: Unruhige letzte Maiwoche - Sommer verabschiedet sich wieder

Zunächst ziehen im Westen über den Tag dichte Wolken auf, die ab dem Mittag vermehrt schauerartige Regenfälle bringen, vereinzelt sind auch Hagel und Starkregen möglich. Der deutsche Wetterdienst warnt vor starken Sturmböen.

Die Tornadogefahr ist deutschlandweit ebenfalls erhöht. Allerdings sind nur vereinzelt Unwetter zu erwarten, München bleibt verschont. Doch mit den Sommergefühlen ist es vorerst vorbei. Am Montag fallen die Temperaturen auf 15 Grad.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren