Heftige Gewitter am Wochenende - kommt dann der Sommer?

Die Sonne blickt am Wochenende in München immer mal wieder durch. Aber es kann auch ordentlich krachen!
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sommerwetter hat auch seine Schattenseiten. Die könnte München am Wochenende zu spüren bekommen.
Peter Kneffel/dpa Sommerwetter hat auch seine Schattenseiten. Die könnte München am Wochenende zu spüren bekommen.

München - Und schon ist der Sommer da. Zumindest ein Hauch von Frühsommer liegt über Deutschland. Die Temperaturen sind deutlich angestiegen und vor allen Dingen ist die Luft vielfach schwül-warm. Daher fühlen sich die tatsächlich gemessenen Werte noch etwas höher an als sie eigentlich sind.

Und wie es sich für einen Sommer gehört zieht er gleich auch alle Register: ab und zu Sonne, schwüle Luft, Schauer und teils heftige Gewitter. Die Gewitter können besonders am Samstag in einigen Regionen unwetterartig ausfallen. Krachen kann es bei der Wetterlage überall, am Sonntag soll es besonders im Süden und Osten gewittern, heftig regnen und hageln.

Nächste Woche bis zu 30 Grad möglich

Nächste Woche wird es dann aus dem Mittelmeerraum noch einen Tick wärmer. Dabei steigen die Temperaturen zur Wochenmitte vor allem im Südwesten auf sommerliche Werte. Am Mittwoch und eventuell auch am Donnerstag sind Spitzenwerte nahe der 30-Grad-Marke möglich. In München soll es immerhin bis zu 24 Grad warm werden.

"Es bleibt aber nach wie vor wechselhaft. Wie bereits zu Monatsanfang verkündet ist ein stabiles Schönwetterhoch derzeit nicht in Sicht. Die Wetterprognosen gehen zudem davon aus, dass es bis Monatsende auch weitgehend unbeständig bleiben wird. Bereits nach der warmen Wochenmitte gehen die Temperaturen ohnehin schon wieder deutlich zurück, begleitet von starken Gewittern mit neuem Unwetterpotential“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net´.

Das Wetter für München

Samstag: Mitunter Blitz und Donner. Am Vormittag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Am Nachmittag unterbrechen Schauer und Gewitter zeitweiligen Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 21 Grad.

Sonntag: Am Vormittag sind selten Wolken am blauen Himmel zu sehen. Am Nachmittag gibt es vielfach Schauer, stellenweise mit Blitz und Donner, und die Temperaturen klettern am Tage auf 21 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 11 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Montag: In München scheint bei wenigen Wolken fast überall die Sonne. Die Höchstwerte betragen 21 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 9 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.

Dienstag: Prima Ausflugswetter. In München unterbrechen manchmal Wolken den Sonnenschein. Dabei werden während des Tages 22 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 12 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordost.

Mittwoch: In München wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Dabei werden während des Tages 24 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 13 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren