Wetter: Sonne in Franken, Regen an den Alpen

Auch am Sonntag wird es in Bayern und München nochmal spätsommerlich warm. Allerdings könnte am Abend Gewitter aufziehen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Münchnerinnen und Münchner können auch zur Wochenmitte reichlich Sonne genießen.
Die Münchnerinnen und Münchner können auch zur Wochenmitte reichlich Sonne genießen. © Sina Schuldt/Archivbild

München - Zum Start in die Woche bleibt das Wetter im Freistaat weitgehend sonnig und spätsommerlich warm.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach erwartet für den Montag Temperaturen zwischen 26 Grad am Main und 22 Grad in Oberstdorf. Nach Vorhersagen der Meteorologen ziehen an den Alpen im Tagesverlauf kräftige Gewitter und Regenschauer auf.

Viel Sonnenschein und Temperaturen bis 27 Grad

In der Nacht zum Dienstag bleibt es bayernweit trocken und klar bei Tiefstwerten von 9 Grad in Bamberg und 14 Grad in Passau. Zur Wochenmitte hin ist in Franken und im Osten Bayerns mit viel Sonnenschein zu rechnen, die Temperaturen steigen am Dienstag auf bis zu 27 Grad. Trüb und regnerisch wird es laut DWD im Süden des Landes. 

München und Bayern: Wettervorhersage für die nächsten Tage

Montag: Viel Sonne. Am Alpenrand kühler, dort nachmittags kräftige Gewitter. Höchstwerte von 21 bis 26 Grad.

Dienstag: Teils trüb, teils sonnig. Höchstwerte 21 bis 27 Grad.

Mittwoch: Hohe Wahrscheinlichkeit von mäßigem Regen. Höchstwerte 17 bis 21 Grad.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren