Wolfgang Joop: Mit Verspätung an das "GNTM"-Set

Ein Sprecher des Star-Designers Wolfgang Joop verrät, warum ein Flugverbot den Star-Designer an der Teilnahme bei "GNTM" hinderte.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Auch 2015 wird Wolfgang Joop wieder an der Seite von Heidi Klum und Thomas Hayo zu sehen sein
ddp images Auch 2015 wird Wolfgang Joop wieder an der Seite von Heidi Klum und Thomas Hayo zu sehen sein

Muss man sich um Wolfgang Joop (70) Sorgen machen? Berichten der "Bild"-Zeitung zufolge, sei der Star-Designer "überraschend erkrankt". Doch alles halb so schlimm: Ein Sprecher des Star-Designers berichtet der Nachrichtenagentur spot on news, was wirklich los ist und gibt gleichzeitig Entwarnung.

Wegen Flugverbot

Der 70-Jährige wird sich demnach schon in den kommenden Tagen auf den Weg nach Los Angeles begeben, um sich seinen Jury-Kollegen Heidi Klum (41) und Thomas Hayo (45) dort anzuschließen. Warum der Star-Designer nicht schon früher dazu gestoßen war? "Er hatte nach einer Augenbehandlung ärztliches Flugverbot", klärte sein Sprecher auf.

Warum lästert Joop über Udo Jürgens? Die Antwort gibt es auf MyVideo

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren